AA

Winterschäden können nur ausgeflickt werden

Die massiv aufgetretenen Winterschäden auf den Tschaggunser Straßen können nur ausgeflickt werden.
Die massiv aufgetretenen Winterschäden auf den Tschaggunser Straßen können nur ausgeflickt werden. ©Gerhard Scopoli
Zelfenstraße in Tschagguns

Tschagguns. Im heurigen Budget der Gemeinde Tschagguns sind keine umfangreicheren Straßenasphaltierungen vorgesehen. Daher können die massiv aufgetretenen Schäden des vergangenen Winters nur ausgeflickt werden.

In der jüngsten Sitzung der Tschaggunser Gemeindevertretung schlug Mandatar Christoph Tschohl vor, im nächsten Jahr einen Teil der Zelfenstraße umfassend zu sanieren (z. B. Dorf bis Rasafeibach). Dies wird aus finanziellen Gründen nicht möglich sein, wie Bürgermeister Herbert Bitschnau vermutet. Denn zuerst muss das letzte Stück in der inneren Zelfen auf Vordermann gebracht werden. Der Gemeindechef informiert in diesem Zusammenhang, dass noch in diesem Jahr die Latschaustraße zwischen See und Golmerbach “gemacht” wird. Zugleich entsteht ein neuer Gehsteig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tschagguns
  • Winterschäden können nur ausgeflickt werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen