Wildwest-Stimmung in Tisis

Ein freundliches "Howdy" von den Feuerwehrkräften Markus, Fabian und Klemens.
Ein freundliches "Howdy" von den Feuerwehrkräften Markus, Fabian und Klemens. ©Emir T. Uysal
Floriani lud zur zweiten Auflage der Veranstaltungsreihe „Die Feuerwehr lädt ein“ unter dem Motto „Country und Wildwest“.
Feuerwehr Tisis lädt ein - zum Country-Fest (2019)

FELDKIRCH Ein Saloon inmitten des Tisner Rieds? Die Feuerwehr macht‘s möglich. Beim Funkenplatz in Tisis kam vergangenen Samstag Countrystimmung auf. Mit bunten Lichterketten, Kutschenräder, Heuballen und einer Countryband machte die Wildwest-Atmosphäre komplett. „Letztes Jahr war unsere Mottoparty im Thema Griechenland“, erklärt Kommandant Fabian Fußenegger. „Heuer war der Wunsch über ein Country-Fest groß.“

 

Schauübungen lockte die Gäste

Am Nachmittag kam der erste Besucherschwall zur Schauübung. „In Zusammenarbeit mit dem Rot-Kreuz Feldkirch und der Feuerwehr Stadt Feldkirch haben wir eine öffentliche Übung inszeniert“, so Fußenegger. „Ein Pkw ist mit einem Traktor kollidiert und musste aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden.“ Rund 30 Kinder und ihre Eltern haben die actiongeladene Übung gespannt mitverfolgt. Anschließend durften die jungen Gäste eine Extrarunde im Löschfahrzeug drehen. Beim Country-Fest ging das Rahmenprogramm mit dem Hufeisenwerfen und Pferdereiten weiter. Den Hunger stillten die Gäste bei der Wildwest-Küche im Saloon. Für musikalische Umrahmung waren Suzie Candell, Beth Wimmer und Roger Szedalik eingeladen. „Wir versuchen diese Serie nun regelmäßig zu veranstalten – jedoch nächstes Jahr wird die Mottoparty ausgelassen“, verrät der Feuerwehrkommandant. „2020 finden die Bezirksnasswettbewerbe bei uns in Tisis statt. Wir werden dort unsere ganzen Ressourceninvestieren.“ ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Wildwest-Stimmung in Tisis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen