AA

Wildcats ohne Chance gegen den Meister

Die Wildcats Lustenau überwintern auf dem guten dritten Tabellenrang
Die Wildcats Lustenau überwintern auf dem guten dritten Tabellenrang ©Kimberley Mair
Am achten Spieltag der zweiten österreichischen Damen Eishockey Bundesliga war am vergangenen Sonntag der amtierende Titelträger aus Innsbruck in Lustenau zu Gast. 
EHC Wildcats Lustenau

Lustenau Erstmals spielen die Eishockeydamen der EHC Wildcats Lustenau in diesem Jahr in der zweiten österreichischen Damen Eishockey Bundesliga. Die Hockeyladies aus Lustenau konnten sich dabei nach einem erfolgreichen Saisonstart im Mittelfeld der Liga etablieren. Gegen Meister Innsbruck bleiben die Wildcats aber chancenlos.

37 Torschüsse auf Lustenauer Torfrau

Am vergangenen Sonntag gastierte nun Tabellenführer Red Angels Innsbruck bei den Wildcats in Lustenau. Es war bereits das dritte Aufeinandertreffen der beiden Teams – die vorigen zwei Partien waren dabei eine klare Angelegenheit für die Tiroler Ladies. Und auch beim dritten Spiel der Saison ließ Innsbruck den Hockeydamen aus dem Ländle keine Chance. Wildcats Torfrau Karin Dietrich hatte an diesem Nachmittag alle Hände voll zu tun. 37 Mal schossen die Red Angels auf das Tor der Lustenauer, achtmal davon war Dietrich chancenlos und musste den Puck passieren lassen. Dem hatten die Lustenauerinnen dann auch nicht viel entgegen zu setzen, denn auch in der Verteidigung waren die Innsbrucker Damen stark. Sieben Mal musste die Tiroler Torfrau einen Schuss abwehren – ins Tor ging keiner und so mussten sich die Wildcats am Ende klar mit 0:8 geschlagen geben. Innsbruck bleibt somit weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze und die Ländle Hockey Damen überwintern auf dem guten dritten Tabellenrang. Weiter geht es für die Wildcats erst im neuen Jahr zu Heilig drei König mit einem Doppelwochenende in Salzburg. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Wildcats ohne Chance gegen den Meister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen