Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Urlauber entdeckte herrenloses Känguru in Oberösterreich

Ein Wiener entdeckte das Känguru im Mühlviertel.
Ein Wiener entdeckte das Känguru im Mühlviertel. ©APA (Sujet)
Ein Wiener Urlauber hat in St. Oswald bei Freistadt im Mühlviertel am Donnerstagabend im Bereich des Schwemmkanals ein herrenloses Känguru gesichtet und fotografiert.

Woher das exotische Tier stammt, ist derzeit noch unklar.

Tierische Probleme

Am Linzer Flughafen hat man wenig Freude mit Störchen, die sich im Bereich des Flughafengeländes aufhalten. Die Tiere behinderten den Flugverkehr und ließen sich nur schwer vertreiben, weil sie sich an die akustischen oder optischen Signale rasch gewöhnt hätten, meldete der ORF Oberösterreich. Durch ihre Größe und ihr Gewicht seien die Störche für Flugzeuge gefährlich, betonte Flughafensprecher Ingo Hagedorn.

(apa/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Wiener Urlauber entdeckte herrenloses Känguru in Oberösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen