Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Polizisten retteten verwahrloste Katze aus Wohnung in Brigittenau

Die Polizisten mit der geretteten Samtpfote
Die Polizisten mit der geretteten Samtpfote ©LPD Wien
Bei einer fremdenrechtlichen Wohnsitzüberprüfung, die am Dienstag stattfand, hörten Polizisten aus einer Nachbarwohnung plötzlich jämmerliche Schreie einer Katze.

Die Polizisten holten den Besitzer der unbewohnbaren Unterkunft. Der Mann gab an, dass er keine Katze hat und die betreffende Wohnung leersteht, weil sie demnächst saniert werden soll. Ein Nachbar beschied den Beamten, dass er die Katze bereits seit mindestens einer Woche schreien gehört hat. Verständigt wurde aber niemand.

Katze war ausgehungert und dehydriert

Die Beamten retteten das verwahrloste, stark ausgehungerte und dehydrierte Tier. Die Katze wurde der Tierrettung übergeben. Wie sie in die Wohnung gekommen war, blieb unklar, auch der Besitzer konnte sich dies nicht erklären.

(apa/red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Wiener Polizisten retteten verwahrloste Katze aus Wohnung in Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen