Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Mariahilf: Frau wollte Welpen direkt auf der Straße verkaufen

Die Hundewelpen wurden anschließend in das Tierquartier gebracht.
Die Hundewelpen wurden anschließend in das Tierquartier gebracht. ©LPD Wien
Eine junge Frau bot am Wochenende kleine Hundewelpen in Wien-Mariahilf zum Verkauf an. Die Polizei konnte die Frau anhalten und die Tiere in Sicherheit bringen.

Am 13. Juli gegen 11:50 Uhr wurden Zeugen im Bereich der Mariahilfer Straße auf eine Frau aufmerksam, die Hundewelpen verkaufen wollte. Die Polizei konnte die 25-Jährige (ungarische Staatsbürgerin) anhalten und fand einen Korb mit mehreren kleinen Hundewelpen vor.

Die Frau gab an, dass sie bereits drei Hunde zu Hause hätte und mit weiteren Tieren überfordert wäre. Die Hunde wurden nach einem Check in das Tierquartier gebracht. Die Frau wurde angezeigt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Wien-Mariahilf: Frau wollte Welpen direkt auf der Straße verkaufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen