Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Donaustadt: Raser mussten Führerscheine abgeben

Die Lenker bretterten mit über 100 km/h durch 50er- bzw. 80er-Zonen.
Die Lenker bretterten mit über 100 km/h durch 50er- bzw. 80er-Zonen. ©pixabay.com (Sujet)
Gleich vier Pkw-Lenkern wurde am Dienstag der Führerschein wegen extremen Geschwindigkeitsüberschreitungen von der Wiener Polizei abgenommen.

Am 5. Mai von 19.00 bis 22.00 Uhr führten Wiener Polizisten in zivil im Bereich Wien-Donaustadt bzw. auf der S2 eine Verkehrsüberwachung durch, wobei etliche Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen wurden.

Vier Delikte hatten eine sofortige Abnahme des Führerscheins zu Folge. Hierbei wurden folgende Geschwindigkeiten gemessen: In einer 50er Zone 113 km/h, in einer 80er Zone 145 bzw. 146 km/h und auf der Autobahn 205 km/h.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wien-Donaustadt: Raser mussten Führerscheine abgeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen