AA

Wien: Die Frau ohne Identität

Eine in Wien-Leopoldsstadt aufgegriffene cirka 40jährige Frau saß mehrere Stunden auf einer Parkbank und sprach bis jetzt kein Wort.

Die Polizei ersucht die Bevölkerung um die Mithilfe bei der Identifizierung einer Frau:

Die 40Jährige wurde am 22.9. von einer Passantin beobachtet, wie sie längere Zeit regungslos auf einer Parkbank in der Rustenschacher Allee an der Kreuzung Lukschgasse in Wien-Leopoldsstadt gesessen hat. Die Polizei brachte die Unbekannte in das Psychiatrische Krankenhaus Baumgartner Höhe.

Die Frau verweigert der Exekutive zufolge jegliche Angaben über ihre Person und schweigt beharrlich. Die Unbekannte ist rund 1,75 Meter groß, schlank und hat schulterlanges blondes Haar. Bei ihrer Einlieferung war sie mit einer blauen Jogginghose, einem blauen Sweatshirt mit Blumenaufdruck und weißen Streifen sowie rosa Socken und hellen Leinenschuhen bekleidet gewesen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Leopoldstadt unter der Wiener Telefonnummer 211 28-61 13 entgegen. (29.9.99)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Wien: Die Frau ohne Identität
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.