Wiederverwerten anstatt Wegwerfen

Auch im Werkhof Dornbirn können Elektrogeräte & Co. zur Wiederverwertung vorbeigebracht werden.
Auch im Werkhof Dornbirn können Elektrogeräte & Co. zur Wiederverwertung vorbeigebracht werden. ©VGV
Vom 8. bis 16. Oktober finden die Re-Use Sammeltage statt.
Wiederverwerten anstatt Wegwerfen

Dornbirn. Zum Klimaschutz kann jeder beitragen. Wie? Indem er Haushaltsartikel und noch funktionierende Elektrogeräte, die er nicht mehr braucht, weitergibt, damit sie von anderen weitergenutzt werden können. Bei den Re-Use-Sammeltagen von 8. bis 16. Oktober kann man solchen Schätzen ein zweites Leben schenken.

Betrachtet man die Lebensdauer eines Haushaltsgeräts, entsteht der Großteil klimaschädlicher Emissionen bei ihrer Herstellung und Entsorgung. „Wer Haushaltsgeräte, die er nicht mehr braucht, also weitergibt oder selbst gebrauchte Elektrogeräte nutzt, tut mehrfach Gutes“, bringt die Präsidentin des Vorarlberger Gemeindeverbands, Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, den Sinn der Aktion auf den Punkt.

Einerseits schont er damit das Klima, Ressourcen und Energie. Schon 500 weitergegebene und wiederverwendete Waschmaschinen und Wäschetrockner sparen 11,7 Tonnen CO2 ein, weil weniger neue Geräte produziert werden müssen. Bei Elektrokleingeräten, berechnet mit 500 Stück, liegt die CO2-Einsparung noch immer bei 465 Kilogramm. „Eine einzige Espressomaschine, die weitergegeben wird, spart 3,22 Kilogramm CO2 ein“, nennt Kaufmann ein weiteres Beispiel. „Es wäre also enorm schade, funktionierende Geräte wegzuschmeißen.“

Re-Use schafft Jobs

Andererseits schafft Re-Use auch Arbeitsplätze für auf dem Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen. Über diese Beschäftigung finden viele von ihnen wieder einen Job auf dem regulären Arbeitsmarkt. Und wer Haushaltsgeräte günstiger kaufen kann, schont auch seine Geldbörse.

Von 8. bis 16. Oktober können deshalb aussortierte funktionstüchtige Elektrogeräte, gut erhaltene Haushaltsgegenstände, Spielsachen und Kinderartikel in sechs Altstoffsammelzentren (ASZ) im Werkhof Dornbirn und Bauhof Bregenz vorbeigebracht werden. Die abgegebenen Dinge werden aufbereitet und anschließend über die Second Hand Shops von Caritas, Integra und Lebenshilfe Vorarlberg wieder günstig verkauft.

Re-Use-Box abholen und weiter sammeln

Bei dieser Gelegenheit können Interessierte in mehreren ASZ auch gleich eine Re-Use-Box mitnehmen. Die Re-Use-Box sieht aus wie ein stabiler Umzugskarton und ist perfekt geeignet, aussortierte Gegenstände zuhause vorzusammeln. Gefüllt kann sie an den Ausgabestellen wieder abgegeben werden.

Für die Abgabe sowohl an den Sammeltagen als auch in der Re-Use-Box gilt: Die Gegenstände müssen funktionieren, sauber und komplett sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Wiederverwerten anstatt Wegwerfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen