Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiedergutmachung ist angesagt

©Verein
Feldkirchs Handballherren gastieren am Samstag bei der TG Biberach.

Nach dem sich Kutluana & Co. beim ersten Heimspiel vergangene Woche gegen Kuchen-Gingen mit einer schwachen Mannschaftsleistung präsentiert haben, ist das Landesligateam auf Wiedergutmachung aus. Dass die junge Mannschaft nur mit der richtigen Einstellung und Leidenschaft in ded Liga besteh kann, ist allen bewusst. Deshalb will man gegen Biberach nochmal von Null starten und mit einer kompakten Abwehr und geschlossenen Mannschaftsleistung die ersten Punkte in der Saison erkämpfen.

Bedauerlich ist, dass Topshooter Lars Springhetti und Kreisläufer Jakob Appelt verhindert sind und somit die Reise nach Biberach nicht antreten können. Fraglich ist auch noch der Einsatz von Kapitän Akos Balogh, der noch Krankheitsbedingt das Bett hüten muss.

Körperbetontes Spiel zu erwarten

Biberach konnte bereits beide Saisonspiele für sich entscheiden und glänze vorallem wie in dencletzten Jahren mit dem schnellen Gegenstoßspiel. Aber auch die Abwehr, der TG ist mit großen Spielern im Mittelblock gut besetzt. Dass sich Feldkirch auf eine aggressive und kompakte Abwehr einstellen muss, weiß die Mannschaft nich aus der vergangenen Saison. Die Mannschaft von TG-Trainer Cosmin Popa konnte sich mit den internen Zugänge Moritz Kehm und Markus Böck verstärken und auch der neue Rückraumspieler Rares Bursuc sorgt für Torgefahr.

Die Truppenvon Zoltan Balogh weiß,dass es keine leichte Aufgabe werden wird, gegen dienHeimstarken Biberacher zu punkten, trotzdem wissen die Montfortstädter, dass man mit der nötigen Motivation und aggresiven Abwehr jeden Gegner in der Liga bezwingen kann und für eine überaschung gegen die favoristierten Biberacher sorgen kann.

3.Runde Landesliga Staffel 3

TG Biberach – HC Sparkasse BW Feldkirch 

Sporthalle Pestalozzi-Gymnasium, Biberach

Spielbeginn ist am Samstag, 29. September um 19.30 Uhr in Biberach.

 

 

Tabelle

TG Biberach

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Wiedergutmachung ist angesagt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen