AA

Wiedereröffnung der St.-Michael-Kirche

Zahlreiche Besucher bei der Wiedereröffnung der St.-Michael-Kirche
Zahlreiche Besucher bei der Wiedereröffnung der St.-Michael-Kirche ©Sophia Arnold
Feierliche Eröffnung und Segnung des restaurierten Gotteshauses am Liebfrauenberg
Feierliche Wiedereröffnung

Rankweil Zahlreiche Besucher ließen sich die Wiedereröffnung der St.-Michael-Kirche auf dem Liebfrauenberg in Rankweil nicht entgehen. Nach einjähriger Restaurierung wurde die Feier vergangenen Freitag von Pfarrer Wilfried Blum mit einem festlichen Abendgebet eröffnet. Diözesanbischof Benno Elbs gab der Kirche und dem ebenfalls neu errichteten St. Michael-Garten, am Eingang der Kirche, mit einem Gebet, Weihrauch und Weihwasser den Segen. Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Basilikachor. Die Kirche blieb in den vergangenen Jahrzehnten geschlossen, nun soll sie ein Ort der Ruhe sein, eine Oase für alle, „deren Weg nicht mehr weit ist“. Bischof Benno Elbs sprach einen besonderen Dank all jenen aus, die an der aufwendigen Restaurierung beteiligt waren.

Ausgrabungen zugedeckt

Die Ausgrabungen wurden wieder zugedeckt und befinden sich unter dem neu geschliffenen Holzfußboden. Die Malereien wurden alle im Nazarenerstil erhalten und erscheinen wieder in kräftigen Farben.

Ein gemütliches Beisammensein im Anschluss rundete den Abend und die Arbeiten rund um die St.-Michael-Kirche ab. SAR

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Wiedereröffnung der St.-Michael-Kirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen