AA

Wieder Top Ten-Platz für Steu/Koller

Hervorragender 5. Rang für Steu (rechts)/Koller
Hervorragender 5. Rang für Steu (rechts)/Koller ©Rodelclub Sparkasse Bludenz
Pyeongchang, Bludenz (dk). Bei der Generalprobe zur Olympiade 2018 in Pyeongchang (Südkorea) konnten sich Thomas Steu vom Rodelclub Sparkasse Bludenz und sein Tiroler Partner Lorenz Koller im Doppelsitzerbewerb der Kunstbahnrodler erneut hervorragend in Szene setzen.

Auf der schwierigen 1376 Meter langen Bahn mit der berüchtigten Kurve 9 legten Thomas Steu/Lorenz Koller einen tollen 1. Lauf hin und landeten auf dem sensationellen 2. Rang. Im 2. Durchgang gab es dann ein paar Rutscher, wodurch die beiden mit 39 hundertstel Sekunden Rückstand auf die Sieger Eggert/Benecken (GER) auf den 5. Rang zurückfielen. Dennoch eine ausgezeichnete Leistung, mit der sich Steu/Koller einmal mehr in der absoluten Weltspitze etabliert haben. Jonas Müller kam bei diesem Weltcuprennen nicht zum Einsatz. Bei der gleichzeitig in Sigulda (LAT) stattgefundenen Junioren-Weltmeisterschaft fuhr sein Bruder Yannick Müller auf Rang 18.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wieder Top Ten-Platz für Steu/Koller
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen