AA

Wieder Top-Ergebnis von Radler Marco Klement

Marco Klement (links) mit Andi Goldberger.
Marco Klement (links) mit Andi Goldberger. ©Radfahrclub Bludenz
Mondsee, Bludenz (dk). Der für den ÖAMTC Radfahrclub Sparkasse Rätikon Bludenz startende Marco Klement konnte sich kürzlich bei einem top-besetzten Radrennen in Mondsee (Slzbg.) wieder gut in Szene setzen.

Der 30-Jährige fuhr bis kurz vor Schluss in der Spitzengruppe mit Schisprunglegende Andi Goldberger mit und erreichte schlussendlich mit der Zeit von 5.59 Stunden Rang 99. Über die Strecke von über 200 Kilometer mit insgesamt 2400 Höhenmetern und mit teilweise bis zu 12 Kilometer langen Anstiegen fuhr Klement ein überaus starkes Rennen. Durch die Rennstrapazen und durch zeitweise starke Wolkenbrüche beeinträchtigt, waren die fast 500 Teilnehmer nach dem Zieleinlauf stark gezeichnet. Klement trainiert erst seit drei Jahren und wird in Zukunft sicher noch mit einigen starken Ergebnissen aufhorchen lassen. Herzliche Gratulation.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wieder Top-Ergebnis von Radler Marco Klement
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen