AA

Wieder keine Punkte für RHC Dornbirn

RHC Dornbirn verlor das Heimspiel gegen den Schweizer Topklub mit vier Toren Differenz..
RHC Dornbirn verlor das Heimspiel gegen den Schweizer Topklub mit vier Toren Differenz.. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Im Heimspiel gegen den SC Thunerstern gab es für den RHC Dornbirn wieder keine Punkte, obwohl man über weite Strecken des Spieles mit den Thunern Schritt halten konnte. Die Cleverness und die Routine machten schlussendlich den Unterschied aus. Dornbirn wieder mit Witzemann hielt die Partie lange Zeit offen und ging in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. Thun reagierte mit einem Timeout, brachte zwei neue Spieler und erhöhte den Druck auf das Gehäuse von Künz, ein Doppelschlag brachte die Gäste 1:2 in Front. Kurz vor der Pause das 1:3. Nach Seitenwechsel probierte Dornbirn nochmals alles den Anschlusstreffer zu erzielen, doch die Berner legten noch zwei Treffer nach, ehe Dornbirn der zweite Treffer durch Witzemann gelang. In der Schlußphase verwertete Thunerstern noch einen Penalty zum 2:6 Endstand. Trotz der Niederlage verzeichnete Dornbirn einen leichten Formanstieg der für die nächsten Spiele zu hoffen gibt.

RHC Dornbirn – SC Thunerstern 2:6 (1:3)
Kader Dornbirn: Künz, Wagner, Kessler, Schwendinger, Geuze, Witzemann 2, Schrattner, Hammerer, Stockinger, Kaul

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Wieder keine Punkte für RHC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen