Wie war dein Sommer 2020?

: Im aha Blog www.ahamomente.at können Jugendliche ihre sommerlichen Erlebnisse im In- und Ausland mit der Welt teilen.
: Im aha Blog www.ahamomente.at können Jugendliche ihre sommerlichen Erlebnisse im In- und Ausland mit der Welt teilen. ©pexels
Im aha-Blog www.ahamomente.at können Jugendliche ihre Erlebnisse teilen.

Der Sommer 2020 wird ganz sicher in die Geschichte eingehen. Statt Abfeiern auf Festivals war Social Distancing und Musik aus der Box angesagt. Statt die große weite Welt zu entdecken, packten die meisten nur den Rucksack für Erkundungen im Ländle. Manche ergatterten einen der heiß begehrten Ferialjobs, andere engagierten sich ehrenamtlich oder nutzten die Zeit zum Tiefenentspannen.

Geschichte schreiben

„Uns interessiert, welche Erfahrungen die Jugendlichen im Corona-Sommer gemacht haben. Ihre aha-Momente, überraschenden Entdeckungen und persönlichen Gedanken können sie im aha-Blog www.ahamomente.at mit anderen teilen“, so Andrea Thaler vom aha. Wer sich seine Erlebnisse von der Seele schreiben und den aha-Blog mit seinen persönlichen Erfahrungen bereichern möchte, kann sich im aha melden unter aha@aha.or.at.

aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg
Bregenz, Dornbirn, Bludenz
aha@aha.or.at, www.aha.or.at
www.facebook.com/aha.Jugendinfo

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wie war dein Sommer 2020?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen