AA

Wie der Garten summt und nicht verstummt

Spannender Gartenvortrag im Kapuzinerkloster.
Spannender Gartenvortrag im Kapuzinerkloster. ©Henning Heilmann
Gärten bieten bei richtiger Anlage und Pflanzenwahl einen wichtigen Lebensraum für Tiere. Landschaftsarchitektin und Buchautorin Simone Kern gab wertvolle Tipps im Kapuzinerkloster.
Gartenvortrag mit Simone Kern

FELDKIRCH Tiere, die durch Baumaßnahmen und andere Eingriffe immer mehr unter Druck geraten, finden speziell in Gärten einen wichtigen Lebensraum. Eine einfache Möglichkeit herauszufinden, was eine Biene oder ein Schmetterling braucht, um in einem Garten heimisch zu werden, ist es, diesen aus deren Blickwinkel zu betrachten.

Für Mensch & Tier

Landschaftsarchitektin und Buchautorin Simone Kern nahm die Vortragsgäste auf einen virtuellen Spaziergang durch Gärten mit, in denen sich Menschen und Tiere in all ihrer Unterschiedlichkeit gemeinsam wohlfühlen. Dabei gab sie Tipps zur standortgerechten Verwendung von Pflanzen und Möglichkeiten zur Förderung von Insektennützlingen.

Früh- & Spätblüter

Wertvolle Ratschläge zur umwelt- und insektenfreundlichen Gartengestaltung gibt Kern in ihrem Buch „Mein Garten summt“, das den Deutschen Gartenbuchpreis gewonnen hat. Wie wird der Garten zu einem Garten der Vielfalt, in dem sich Insekten wohlfühlen?
Die Antwort ist einfach: Schauen, dass fast das ganze Jahr immer etwas blüht – von der Christrose als früh blühende Staude über die Distel im Spätsommer bis zu Astern, die im Herbst blühen. Kornelkirsche statt Forsythie, Nachtviole, Dichternarzisse Frauenmantel, Akelei lauteten weitere konkrete Empfehlungen zur Gestaltung des heimischen Gartens.

An dem spannenden Vortrag im Rahmen des Umweltprogramms der Stadt Feldkirch nahm auch Umweltstadträtin Marlene Thalhammer teil. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Wie der Garten summt und nicht verstummt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen