Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wie das superschnelle 5G-Internet unser Leben verändern wird

Was kommt da mit der neuen Mobilfunkgeneration auf uns zu?
Was kommt da mit der neuen Mobilfunkgeneration auf uns zu? ©APA-AFP - Justin Tallis
Das sind die Anwendungszwecke der 5G-Technologie im Alltag. Und das sind die Probleme und Gefahren der neuen Technologie.
Das 5G Netz der A1 Telekom Austria
Keine Gesundheitsgefährdung durch 5G
A1 startet 5G-Netz in 4 Ländle-Gemeinden

5G ist seit Kurzem in aller Munde. Doch was ist 5G? Was kann es? Und vor allem: Was nützt es?

Die Digitalisierung des Alltags ist in vollem Gange und betrifft jeden Menschen. Eine Voraussetzung für die digitale Zukunft mit einer vollkommen neuen Dimension der mobilen Kommunikation bis hin zum ‚Internet der Dinge‘ ist das 5G-Netz, dessen Aufbau jetzt beginnt. Das superschnelle 5G-Internet ist ein Turbo für die Digitalisierung und ebnet den Weg für neue Technologien wie Künstliche Intelligenz. Es ist die Basis der künftigen Digitalisierung Österreichs und wird ungeahnte Möglichkeiten für neue Dienste und Anwendungen eröffnen.

5G wird das Leben jedes Menschen in Europa und der Welt deutlich verändern. Erwartet wird von allen führenden Köpfen auf diesem Gebiet eine wesentliche Erleichterung des Lebensalltag und spürbare Verbesserung der Lebensqualität.

Was kommt da mit der neuen Mobilfunkgeneration auf uns zu? Fragen und Antworten dazu hier:

So funktioniert 5G - Dazu ist 5G gut

Unterschied zwischen 4G und 5G

Bei 4G kommunizierte die Basis in der Regel mit einem Endgerät. Was jetzt passiert, ist dass bei 5G viele Endgeräte untereinander kommunizieren.
200 bis 500 Milliarden Geräte und Maschinen - von Autos, über Handys bis hin zu Kühlschränken - werden künftig miteinander vernetzt sein. Mit 5G werden unsere sowieso schon smarten und intelligenten Geräte nochmal auf einem ganz neuen Niveau untereinander vernetzt. Dieser Vorteil wird etwa für die Vernetzung von Maschinen oder Industrierobotern in Werkhallen verwendet. Auch virtuelle (VR) oder erweiterte Realität (AR) wird die Technologie in besonderem Maße nützen - Servicetechniker bekommen dann die Instruktionen oder Pläne in Datenbrillen eingeblendet.

Der größte Vorteil der neuen Technologie: 5G ist ein Netz, das nahezu in Echtzeit reagiert. Sie ermöglicht einen schnelleren Zugang zu mehr Daten und verbessert Entscheidungsprozesse. Branchen wie Medizin, Pharma, Bau oder Auto skizzieren bereits die fortschrittlichsten Zukunftskonzepte.

Vernetzte Autos - Intelligenter Verkehr

Längst sind die heutigen Modelle mit SIM-Karten und Diagnose-Tools versorgt. Der nächste Schritt ist, dass Autos zukünftig autonom fahren sollen. 5G ist dafür die Basis. Die Verkehrsakteure der Zukunft werden im Rahmen digitaler Schwarmintelligenz miteinander vernetzt sein und mit Hilfe der neuen digitalen Technik leichter Unfälle vermeiden können. Fahrzeuge kommunizieren per 5G in Echtzeit miteinander. Das superschnelle Internet liefert Verkehrsdaten in Real-Time: Das Auto bzw. genauer -Sensoren und Kameras - mustern ständig die Verkehrsumgebung und schicken die relevanten Informationen in der Zeit eines Wimpernschlags in die Cloud. So können zum Beispiel Straßenkarten in Echtzeit dem Fahrer dargestellt werden. Die vernetzten und ausgespielten Daten umfassen auch Empfehlungen zu Stau-Umfahrungen bis zum Wechseln der Fahrspur. Selbstverständlich sind im Verkehr der Zukunft Autos und Ampeln miteinander vernetzt (Stichwort Freie Fahrt).

Operationen aus vielen Kilometern Entfernung

Der zunehmende Ärztemangel, auch in Vorarlberg, ist hinlänglich bekannt. In Zukunft werden Ärzte ferngesteuerte Echtzeitoperationen aus vielen Kilometern Entfernung durchführen können. Per Augmented Reality. Der Arzt muss nicht mehr physisch anwesend sein, um zu operieren. Sein Skalpell steuert er mit Roboterarmen. Es dürfte klar sein, dass bei solchen chirurgischen Präzisions-Operationen das Internet perfekt und ohne Latenzzeit* funktionieren muss. Damit Risiken für den Patienten nahezu ausgeschlossen werden können. 5G kann das garantieren.

*Latenzzeit: beschreibt die Zeit zwischen einer Aktion und dem Eintreten einer Reaktion - also die Reaktionszeit

Da Arzt, Patient und auch Apotheker künftig untereinander vernetzt sind, wird man sich so manchen Arztbesuch sparen können. Auch wesentlich komplexere Probleme im Gesundheitswesen sollen mit 5G-Telemedizin gelöst werden. Siehe auch folgendes Video:

So funktioniert Telemedizin

5G für private Internetnutzer

Auch wenn etwa Wearables-Firmen schon händeringend auf den ausgereiften Einsatz der innovativen Technologie warten, private Nutzer müssen noch etwas länger auf den ultimativen Nutzen im Alltag warten als Firmen oder Maschinen. Vodafone-CEO Hannes Ametsreiter sagt: „4G war für die Menschen, 5G ist für Maschinen“.

Ein neues Anwendungsfeld für private Nutzer wird Augmented Reality sein. Also das Einbinden von virtuellen Inhalten in das reale Bild. 5G wird AR zum Durchbruch verhelfen, sind sich die führenden Experten sicher. Das heißt: Man kann sich mit seinem Handy die neuen Ikea-Möbel gleich in sein Wohnzimmer projizieren und live anschauen, ob sie an Ort und Stelle gut hineinpassen.

5G wird die Lebensweise von Menschen massiv und nachhaltig verändern. Dem Einsatz der Technologie werden nach und nach keine Grenzen gesetzt sein: Sogar Bienenkörbe können mit Asset Trackern zu einem Datennetz umgebaut werden, die den Zustand des Bienenkorbs analysieren und dem Imker permanent via Cloud wiedergegeben können. Datenvernetzte Bienenkörbe. Die 5G Technologie liefert viele neuen Möglichkeiten, die jetzt noch nicht machbar sind. Schöne neue Welt...

Neuer Mobilfunkstandard 5G - allgemeine Fragen und Antworten

Die möglichen Gefahren von 5G

Da fast jeder Lebensbereich betroffen sein wird, ist die Sicherheit des neuen mobilen Internets von absolut zentraler Bedeutung. Glücklicherweise ist Europa in der Entwicklung von 5G-Netzwerktechnologie stark vertreten. Rund 50 Prozent aller 5G-Patente sind weltweit in europäischer Hand.

Absolut entscheidend ist dabei, dass die Cybersicherheit immer mitgedacht und mitentwickelt wird. Denn das Risiko von Cyberangriffen im 5G-Netz ist höher als in der alten Infrastruktur, der mögliche Schaden ist angesichts der Durchdringung aller Lebensbereiche enorm.

Die EU-Kommission hat am Mittwoch einen "Werkzeugkasten" für mehr Sicherheit im 5G-Netz vorgestellt. Darin sind Maßnahmen zusammengefasst, die das Risiko im neuen Mobilfunkstandard minimieren sollen. Sie sollen als Mindeststandard für alle Mitgliedsländer und Mobilfunkbetreiber gelten und eine koordinierte Vorgangsweise in der ganzen EU sicherstellen. Einzelne Länder können aber auch weitergehen.

Das gerade im Aufbau befindliche 5G-Netz sei weniger zentralisiert, mehr von Software abhängig, verfüge über mehr Antennen und sei auch in Randbereichen mit mehr Rechenleistung ausgestattet. Daher bieten sich mehr Ansatzpunkte für Computerhacker, heißt es in der Mitteilung der EU-Kommission. Bedrohungen durch Computerkriminalität steigen und werden immer ausgefeilter. Da aber künftig zahlreiche kritische Dienstleistungen vom 5G-Netz abhängen werden, viele Firmen ihre ganze Lieferkette von 5G abhängig machen dürften, wird die Sicherheit der Netzwerke von größte strategischer Bedeutung für die EU sein, so die EU-Kommission.

Gesundheitsbedenken beim 5G-Netz

6G kommt...

5G wird gerade erst eingeführt, da machen sich die Wissenschafter auch schon Gedanken um 6G. Die smarten Oberflächen (intelligente Fenster bspw.) kommen aber frühestens in ein paar Jahren.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Wie das superschnelle 5G-Internet unser Leben verändern wird
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen