Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wickeltisch – klug eingerichtet

©www.sicheresvorarlberg.at
Stürze gehören zu den häufigsten Unfallursachen im Kindesalter. Wussten Sie, dass jedes zweite Kind im Laufe seiner Wickelphase einmal vom Wickeltisch fällt?

Mit einfachen Mitteln kann die Gefahr jedoch gebannt werden“, weiß auch Mario Amann, Geschäftsführer von Sicheres Vorarlberg. Lassen Sie Ihr Kind nie alleine auf dem Wickeltisch liegen, platzieren Sie den Wickeltisch in einer Ecke und achten Sie auf Standfestigkeit. Legen Sie alle Utensilien in Griffweite (eine Hand bleibt immer beim Kind). Wenn Tür oder Telefon klingelt, nehmen Sie das Kind mit oder legen Sie es auf den Boden.

Weitere Informationen und eine Checkliste zur Vorbeugung von Kinderunfällen finden Sie in der Broschüre „Kindgerecht. Ein Kinderspiel.“. Diese kann unter 05572/54343 oder info@sicheresvorarlberg.at bei Sicheres Vorarlberg in Dornbirn bestellt werden. Sie ist auch in türkischer Sprache erhältlich.

SICHERES VORARLBERG


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wickeltisch – klug eingerichtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen