Wichtiger Dreier gegen Montreux

Der RHC Dornbirn jubelte nach dem souveränen Sieg gegen Montreux.
Der RHC Dornbirn jubelte nach dem souveränen Sieg gegen Montreux. ©RHC
Der RHC Dornbirn gewinnt Partie gegen das Schlusslicht.
Wichtiger Dreier gegen Montreux

Dornbirn. Die Dornbirner Rollhockey-Cracks haben den anvisierten Sieg am vergangenen Samstag gegen Schlusslicht Montreux souverän eingefahren und wieder den dritten Platz auf dem Podium eingenommen.

Trotz Geisterkulisse ging es in der Stadthalle vor allem nach Seitenwechsel turbulent zur Sache. Die Hausherren waren von Beginn an die bessere Mannschaft und übernahmen gleich das Spieldiktat. Bis zur zehnten Minute rettete zweimal der Pfosten für die Gäste, ehe Hagspiel per sattem Schuss den Führungstreffer bescherte. Nur Sekunden später traf Romero den Ball zur 2:0 Führung ins kurze hohe Eck. Brunner und wiederum Hagspiel sorgten mit ihren Treffern für einen komfortablen 4:0 Pausenstand. Bis dahin kam von Montreux nur wenig Gegenwehr, die Torchancen der Gäste ließen sich an einer Hand abzählen.

Anders die zweite Halbzeit, die geprägt war von vielen Strafen. Die Partie, kein Vergleich zum ersten Durchgang – lange Spielunterbrechungen prägten das Bild, entsprechend litt das spielerische Niveau unter der Kartenflut einer an sich fairen Begegnung. Dornbirn lag bis zur 40. Minute bereits entscheidend mit 7:2 in Führung, ließ dabei aber noch einige Standards und Chancen ungenützt. Die Waadtländer gaben nicht auf und verkürzten durch drei Treffer in der Schlussphase nochmals das Resultat, doch der RHC Dornbirn ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. (cth)

Schweizer NLA

RHC Dornbirn – Montreux HC 7 : 5 (4 : 0)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Wichtiger Dreier gegen Montreux
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen