Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WhatsApp, Instagram & Facebook sollen zusammengelegt werden

Das Projekt soll nächstes Jahr an den Start gehen.
Das Projekt soll nächstes Jahr an den Start gehen. ©Glomex
WhatsApp, Instagram und Facebook sollen offenbar miteinander verbunden werden. Erste Anzeichen dafür gibt es schon.
Mark Zuckerberg versucht mit der Verbindung von WhatsApp, Instagram und Facebook das Versenden von Nachrichten zu vereinfachen. So soll beispielsweise ein Facebook-Nutzer eine Nachricht an eine Person senden können, die nur über ein WhatsApp-Konto verfügt. Die Apps werden weiterhin eigenständig betrieben, lediglich die Infrastruktur soll vereinheitlicht werden.
(Red)
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • WhatsApp, Instagram & Facebook sollen zusammengelegt werden
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen