Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„What geht da online App?“

Referentin Leonie Dreher
Referentin Leonie Dreher ©Birgit Loacker
 Spannender Workshop in St. Arbogast 
Spannender Workshop in St. Arbogast

 

Götzis Referentin Leonie Dreher (Medienpädagogin) nahm die Teilnehmer am vergangen Freitag mit auf eine spannende Reise in die digitale Welt der Kinder und Jugendlichen. Eine Auseinandersetzung mit der Digitalisierung ist unerlässlich. Die Welt der Kinder und Jugendlichen hat sich verändert. Heutzutage geht es oft nicht so sehr darum Informationen zu erhalten. Sondern die vielen Informationen zu prüfen. Wie zuverlässig sind die Quellen? Was ist „wahr“?

 

„Wenn wir uns in die digitale Welt der Kinder und Jugendlichen einlassen, sind wir ihrer Lebenswelt sehr nahe und können vieles mit anderen Augen sehen“, so Dreher. Die Teilnehmer durften dann auch gleich eine Ente aus LEGO bauen. Jede Ente schaut etwas anders aus, trotzdem sind alle Enten. Auf die Sichtweise kommt es an und oft gibt es kein richtig oder falsch. YouTube, musical.ly, Snapchat, Minecraft & Co wurden genau unter die Lupe genommen um mit digitalen Medien Kinder und Jugendliche zu erreichen. „Gerade jüngere Kinder brauchen Unterstützung und Anleitung in der digitalen Welt. Wenn sie damit alleine gelassen werden sind sie überfordert“, erklärt Dreher.

 

Das war ein Workshop aus der Reihe „You KEY“ Schlüsselkompetenzen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Am Mi 31. Jänner 2018, 15 – 18 Uhr findet der nächste Workshop zu Thema „Das sind doch keine Nazis?!“ – Jugendliche Lebenswelten zwischen Neonazis, extremen Rechten und der Grauzone – statt. LOA

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • „What geht da online App?“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen