Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WHA: Feldkirch mit holprigem Start

Der Start ins Jahr 2010 verlief für die BW Damen aus Feldkirch etwas holprig. Viele Anspielfehler und einige Stangentreffer ließen die Gäste aus Tulln gut ins Spiel kommen.
Lediglich Sabrina Teschner im Tor konnte überzeugen rettete mit einer Vielzahl an Glanzparaden das Remis zur Pause. Nach Seitenwechsel erwischten die MGT Damen den besseren Start und konnten bis zur 42. Minute auf 21:14 davonziehen. Tulln konnte nochmals auf 22:19 verkürzen, ehe Beate Kuhn zum 24:19 traf (51.) wieder kamen die Gäste auf 24:22 heran, in der 57. Minute stand es 28:24, was eine Vorentscheidung bedeutete. Es war ein wichtiger Sieg und die geglückte Revanche für die Niederlage im Dezember.
Quelle: Presseaussendung HC BW Feldkirch
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • WHA: Feldkirch mit holprigem Start
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen