Wettkampf der Zünfte

Die siegreiche Funkenzunft Gantschier mit dem begehrten Wanderpokal. Foto Zunft
Die siegreiche Funkenzunft Gantschier mit dem begehrten Wanderpokal. Foto Zunft ©Funkenzunft BSR
 BINGS Die Funkenzunft Bings – Stallehr – Radin richtete dieses Wochenende das Lättleschießen für den Bezirk Bludenz aus. 

 

Da die hiesige Funkenzunft im Vorjahr das Bezirkslättleschießen in Bürserberg gewonnen hatte, durfte Zunftmeister Johannes Fritz mit seinen Zünftlern den diesjährigen Wettkampf im Lättleschießen austragen. Den ganzen Tag wurde von den 21 Mannschaften verbissen, aber äußerst kameradschaftlich, um jeden Punkt gekämpft bis schlussendlich die Siegermannschaft feststand. Obwohl die Funkenzunft Rungelin mit sechs Mannschaften anrückte, konnten sie den begehrten Wanderpokal nicht für sich gewinnen. Den Turniersieg erkämpfte sich die Funkenzunft Gantschier und ist somit Gastgeber im kommenden Jahr und lud bereits bei der Siegerehrung alle Zünfte zur Teilnahme ein. Musikalisch gestaltete die Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin den Ausklang dieses ereignisreichen Tages und spielte einen zünftigen Dämmerschoppen.

 

Ein herzliches Dankeschön möchte die Funkenzunft Bings – Stallehr – Radin an alle Helfer, Sponsoren, die Harmoniemusik und vor allem an Stadtrat Christoph Thoma richten, welcher den Ehrenschutz für diese Veranstaltung übernommen hatte. SW

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Wettkampf der Zünfte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen