Wetterfeste Wiener Gäste

©Christof Egle
Wiener Kammerchor entzückte Götzner AmBach
Wiener Kammerchor

Götzis. Ein herausragender Chor mit langer Erfolgsgeschichte zu Besuch in Vorarlberg ist fast schon kleine Sensation. Möglich gemacht wurde dies durch den Vorarlberger Chorverband, der das Gastspiel des stimmkräftigen Ensembles ermöglichte. Dieses widmete sich beim Auftritt in Götzis dem Phänomen Wetter, „Immer dieses Wetter“ war der Titel des Programms und dieses ging weit über einen klassischen Wetterbericht hinaus. Turbulent und durchwegs amüsant, aber stets hochklassig beschrieb die Wiener Sänger verschiedenste Wetterphänomen. Wetter und Musik, zwei Dinge, die das Gemüt bewegen und bei den wohlklingen Wiener Stimmen, die eine richtige Hochdrucklage verkörpern, wurde die Seele der Besucher so richtig gestreichelt. Die Chorverantwortlichen zeigten sich bei der Programmerstellung durchaus überrascht, wie viele Komponisten sich mit dem Thema befasst haben und Phänomen wie Wolken, Gewitter, Regen aber auch Sonne musikalisch umgesetzt haben. Die Akustik des großen Saals des Götzner AmBachs eignet sich geradezu perfekt, um die feinen Nuancen der verschiedenen Wetterlagen herauszustreichen.

Der Wiener Kammerchor selbst steht auf jeden Fall für einen Sturm von Stimmen und Musik, für strahlende Sonne fürs Gemüt und im Regen stehen gelassen wurde kein einziger der begeisterten Zuhörer. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Wetterfeste Wiener Gäste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen