AA

Wettbewerbseifer mit Einsatzfahrzeugen

Kitzeliger Balanceakt und Herausforderung pur: die Wippe.
Kitzeliger Balanceakt und Herausforderung pur: die Wippe. ©hellrigl
Millimeterarbeit zeigten die Fahrer von Einsatzfahrzeugen beim Geschicklichkeitsfahren in Altach.   Altach. (HBR) Zum 15. mal lud die Feuerwehr Altach am Samstag zum Geschicklichkeitsfahren.
Geschicklichkeitsfahren

Was anfangs als Projekt für ein paar Jahre geplant war, hat sich fix im Kalender der Feuerwehren des ganzen Landes etabliert. 45 Gruppen bewältigten heuer den zwölf Hindernisse zählenden Parcours. „Neben den Stammfahrern ist das Geschicklichkeitsfahren besonders für jüngere Mannschaften eine gute Möglichkeit, ein optimales Gefühl für ihr Fahrzeug in Sachen Bremsen, Kupplung, Höhe, Breite, etc. zu bekommen“, so Kommandant Herbert Sohm. Und er weiß um die Wichtigkeit dieses Ziels: „Je routinemäßiger die Fahrer mit ihrem Gefährt unterwegs sind, desto sicherer ist der Einsatz unter Stress und Aufregung.“ Trotz des regnerischen Wetters legten sich die Florianis mächtig ins Zeug und legten viel Fingerspitzengefühl und Einschätzungsvermögen an den Tag.

 

Wippenkönig

 

Ein besonderer Nervenkitzel bot die „Wippe“, ein eigens durchgeführter Bewerb, bei dem ein Fahrzeug durch das Ermitteln des Schwerpunkts waagrecht auf einer Wippe fünf Sekunden gehalten werden muss. Trotz des regnerischen Wetters, was eine zusätzliche Herausforderung beinhaltet, fand dieser Bewerb mit einer Rekordbeteiligung von 90 Fahrern einen besonderen Ansturm.

 

Tolle Organisation

 

Für die bewährt tolle Organisation erntete die Feuerwehr Altach von ihren Kollegen viel Lob. Knapp 80 Feuerwehrler waren im Einsatz und sorgten für einen fairen Ablauf der Bewerbe und auch ganztägig für das leibliche Wohl. Nach der Anspannung bei den Bewerben wurde abends nach der Siegerehrung und beim sonntäglichen Frühschoppen bei bester Stimmung die Geselligkeit gepflegt.

 

Rangliste:

Einzelwertung über 3,5 t:

  1. Martin Rimmele, OF Bregenz-Stadt
  2. Walter Spiegel, OF Hohenems
  3. Christian Kathan, OF Götzis

 

Einzelwertung unter 3,5t:

  1. Alexander Titz, BTF Fries
  2. Ilkhan Mehmet Ali, BTF Fries
  3. Roman Hartl, OF Nofels

 

Gruppenwertung über 3,5 t:

  1. OF Hohenems 5, 2. OF Hohenems 6, 3. OF Gisingen

 

Gruppenwertung unter 3,5 t:

  1. RK Bludenz 1, 2. OF Hohenems 3, 3.  RK Bludenz 3

 

Wippenkönig über 3,5 t:

  1. Marcel Felder, Göfis
  2. Jürgen Moll, Mellau
  3. Wolfgang Wachter, Bartholomäberg

 

Wippenkönig unter 3,5 t:

  1. Bernd Büchel, Nofels
  2. Alexander Titz, Fries
  3. Roman Hartl, Nofels
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Wettbewerbseifer mit Einsatzfahrzeugen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen