AA

Wettbewerb abgebrochen

Der erste Teambewerb im Skifliegen musste am Samstag in Planica im Zuge des zweiten Durchgangs wegen immer stärker werdenden Windes abgebrochen werden. [18.3.2000]

Damit zählt die Wertung nach dem ersten Flug: Deutschland gewann mit 772,8 Punkten vor Finnland (745,6) und Japan (691,6). Für Österreichs Adler lief es mannschaftlich nicht nach Wunsch, Andreas Widhölzl und Wolfgang Loitzl patzten, womit nur Rang fünf herausschaute. Sensationell allerdings schlug sich Andreas Goldberger, der nach 223,5 m im zweiten Flug bei 225 Metern landete und damit einen neuen Weltrekord markierte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Wettbewerb abgebrochen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.