"Werden bei der nächsten Wahl noch besser abschneiden"

©TK
Grünes Forum Rankweil Spitzenkandidat Alejandro Schwaszta ist zufrieden
Wahlfeier Grünes Forum Rankweil im Rankweiler Hof
NEU

Grünes Forum Rankweil Spitzenkandidat Alejandro Schwaszta zu den Wahlen

RANKWEIL. Das Grüne Forum Rankweil bleibt mit Abstand auf die Sozialistische Partei und der Freiheitlichen Partei die zweitstärkste Partei in der Rankweiler Gemeindepolitik. Trotz der um 4,6 Prozent schlechteren Anzahl an Wählern wie vor fünf Jahren zeigt man sich im Grünen Forum Rankweil zufrieden. 25,1 Prozent erreichte die Partei bei den Rankweiler Gemeinderatswahlen 2020, das sind acht Mandate und zwei Sitze im Gemeindevorstand. „Wir werden in viereinhalb Jahren noch besser abschneiden. Als Bürgermeisterkandidat kennt mich dann die Gemeinde Rankweil noch mehr und besser. Fast zwanzig Prozent an Stimmen ist zum Start nicht so schlecht. Es kennen mich noch zuwenige Rankweiler, aber das wird sich ändern. Wir werden weiter konstruktive sehr gute Arbeit in der Politik machen und den Wünschen und Anforderungen der Bürger gerecht zu werden und ihnen ein offenes Ohr schenken. Neue junge Gesichter mit neuen Ideen werden als Gemeindevertreter ihr Bestes geben. Die Grünen sind die zweitstärkste Partei Rankweils“, so Grünes Forum Rankweil Spitzenkandidat Alejandro Schwaszta. Gefeiert wurde nach der Gemeinderatswahl im Rosengarten im Rankweiler Hof.VN-TK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinderatswahlen
  • Rankweil
  • "Werden bei der nächsten Wahl noch besser abschneiden"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen