Wer sind die besten Arbeitgeber Vorarlbergs 2016?

Jetzt startet der Aufruf für 2016!
Jetzt startet der Aufruf für 2016!
Verdient Ihr Arbeitgeber die Auszeichnung „Bester Arbeitgeber Vorarlbergs“? Wo gibt es die nettesten Arbeitskollegen und das angenehmste Betriebsklima? Wo wartet die aussichtsreichste Zukunft? Kurz: Wer sind die besten Arbeitgeber im Ländle? Das wollen die Arbeiterkammer Vorarlberg und VOL.AT auch in diesem Jahr wieder wissen. Jetzt startet der Aufruf für 2016.
Vorarlbergs bester Arbeitgeber 2016

Wer wird 2016 “Bester Arbeitgeber” Vorarlbergs?

Erstmals erfolgte diese repräsentative Umfrage im Herbst 2013. Mehr als einhundert Firmen wurden 2013 wie auch wieder 2014 und 2015 zur Teilnahme vorgeschlagen. Mehr als 10.000 Mitarbeiter in ganz Vorarlberg waren zur anonymen Bewertung aufgerufen. Mit der Auszeichnung „Bester Arbeitgeber Vorarlbergs 2013“ können sich seitdem die Josef Köb GmbH in Lauterach, der DM Drogeriemarkt in Lustenau, die Gantner Electronics GmbH in Schruns, der Dorfinstallateur (u.a. in Götzis) sowie die Meusburger Georg GmbH in Wolfurt schmücken. 2014 konnte die begehrte Auszeichnung “Bester Arbeitgeber Vorarlbergs” von der Zahnarzt-Praxis Dr. Reinhard Knoflach in Götzis, von Après Ski & Appartements Urmonti in Schruns, der Metzler GmbH & Co KG in Rankweil, dem Dorfinstallateur sowie der Spar-Zentrale Dornbirn in Empfang genommen werden. 2015 machten Projekt & Plan Elmenreich, die Volkshochschule Bregenz, die Metzler GmbH & Co KG in Rankweil, die Etiketten Carini GmbH, die Sparzentrale Dornbirn und die Autohaus Pirker GmbH das Rennen.

Jetzt sind Sie wieder gefragt. Hat heuer Ihr Betrieb den Pokal „Bester Arbeitgeber Vorarlbergs” verdient? Ja! Dann nominieren Sie – als begeisterter Mitarbeiter – Ihre Firma. Die Arbeiterkammer Vorarlberg und VOL.AT freuen sich über viele Anmeldungen.

Ehre, wem Ehre gebührt

„Die Unternehmenskultur ist ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens. Davon profitieren Arbeitnehmer und -geber gleichermaßen. Deshalb halten wir es für wichtig, gute Arbeitgeber ins Rampenlicht zu rücken“, sagt Hubert Hämmerle, Präsident der Arbeiterkammer Vorarlberg.

Es gibt sie, die Unternehmen, in denen sich die Mitarbeiter besonders wohlfühlen. Weil einfach alles stimmt. Chefs, die loben und Aufstiegschancen bieten, teamfähige, kompetente Kollegen und faire Bezahlung.

Diese Firmen gilt es nun zu finden und in fünf verschiedenen Kategorien – abhängig von der Unternehmensgröße – auszuzeichnen. Schließlich darf jeder – ob Mitarbeiter oder Kunde – wissen, dass es sich um einen Top-Arbeitsplatz bzw. -Arbeitgeber handelt. Die diesjährigen Auszeichnung werden am 30. November in der AK Vorarlberg in Feldkirch verliehen. Jetzt schnell Firma nominieren und Titel sowie Pokal “nach Hause” holen!

Einfaches Nominierungsverfahren

Wer mitmachen kann? Alle Firmen in Vorarlberg ab fünf Mitarbeitern. Voraussetzung ist lediglich, dass ein Mitarbeiter seinen Betrieb anmeldet bzw. nominiert – dies geht ganz leicht auf der Seite besterarbeitgeber.vol.at. Im Anschluss wird eine Anmeldebestätigung der Firma eingeholt und schon beginnt die anonyme Wahl.

Hinweis: Anmeldeschluss ist der 30. September 2016. Sie haben noch Fragen? Auskunft erhalten Sie per Mail  dominik.sagmeister@russmedia.com oder per Telefon 05572 501 644.

Wahl via anonymer Online-Mitarbeiterbefragung

Mitarbeiter der teilnehmenden Firmen haben nach dem kurzen Anmeldeverfahren die Möglichkeit, einen kleinen Fragebogen betreffend Zufriedenheit, Karrierechancen usw. anonym auszufüllen. Der Fragebogen und die Befragung werden vom unabhängigen Institut Dr. Auer erstellt und ausgewertet. Nach acht Wochen wird dann das Ergebnis präsentiert – jedoch nur die Daten der vorderen Plätze, es gibt also keine Verlierer! Alle Firmen, die an der Umfrage teilgenommen haben, werden zu diesem Schlussevent – der spannenden Verleihung – eingeladen.

Sonderpreis für den größten Wohlfühlfaktor

Seit letztem Jahr gibt es eine neue Sonderkategorie: So gewann 2015 das Autohaus Pirker in Altach den Preis für die höchste Mitarbeiterloyalität – 2016 wird nun ein Pokal für das Unternehmen mit dem größten Wohlfühlfaktor verliehen. Denn auch wenn eine Firma nicht über die modernsten Arbeitsplätze oder die besten Fortbildungsmöglichkeiten verfügen mag, so kann die Arbeitsatmosphäre dennoch großartig sein. Hier geht es um Schlagworte wie Work-Life-Balance, gute Kommunikation oder Sozialleistungen für Mitarbeiter, wie beispielsweise Kinderbetreuung oder eine Vorsorge-Versicherung. Sie fühlen sich an Ihrem Arbeitsplatz pudelwohl, schätzen den Zusammenhalt unter den Kollegen und den freundlichen Umgangston? Dann melden Sie jetzt Ihre Firma an!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Wer sind die besten Arbeitgeber Vorarlbergs 2016?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen