Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wer kommt ins Finale?

Nur noch eine Show trennt sie vom großen Finale: Nadine, Gernot, Mario und Tom geben am Freitag, dem 19. Jänner 2007, um 20.15 Uhr in ORF 1 wieder ihr Bestes. 

Doch auch Ric, der vergangene Woche „Starmania“ verlassen musste, hat in der aktuellen Ausgabe noch einmal einen großen Auftritt – um sich von seinen Fans gebührend zu verabschieden, performt er außer Konkurrenz seinen selbst komponierten Song „Alles, was du bist“. Außerdem präsentiert Arabella Kiesbauer diesmal in den „Starmania – Leider-nein-Charts“ die sehenswertesten Auftritte von Casting-Kandidaten, die es zwar nicht bis in die Show geschafft, aber trotzdem einen bleibenden Eindruck bei der Jury hinterlassen haben.

Diese Kandidaten werden auch in der Sendung zu Gast sein. „Starmania in Club“ Am 19. Jänner um 19.30 Uhr öffnet „Starmania in Club“, präsentiert vom ORF in Kooperation mit Stargate Group & Clubnacht (Ideal VeranstaltungsservicegmbH), im Wiener Moulin Rouge wieder seine Pforten. Dabei haben die Fans Gelegenheit, die Show auf einer Großbildleinwand zu verfolgen und im Anschluss die „Starmania“-Finalisten hautnah und live on stage zu erleben. Durch die „Starmania in Club“-Nacht führen Ö3-Moderator Benny Hörtnagl und „Newton“-Moderatorin Carolina Inama. Vor und nach dem Auftritt der „Starmaniacs“ sorgen Ö3- und Wiener Szene-DJs für Partystimmung.

Die Songs der „Starmaniacs“ für 19. Jänner Nadine: „Hurt“ (Christina Aguilera), Kategorie: Voice, und „Aber bitte mit Sahne“ (Udo Jürgens), Kategorie: Nostalgia Gernot: „Adesso tu“ (Eros Ramazzotti), Kategorie: Nostalgia, und „Livin’ la vida loca“ (Ricky Martin), Kategorie: Pop Mario: „I Want to Break Free“ (Queen), Kategorie: Rock, und „Tears in Heaven“ (Eric Clapton), Kategorie: Feelings Tom: „Un-Break My Heart“ (Toni Braxton), Kategorie: Voice, und „I’m Not Dead“ (Pink), Kategorie: Rock Rückfragehinweis:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Starmania VIENNA
  • Wer kommt ins Finale?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen