Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wenn Alkohol in der Familie, im Freundes- oder Bekanntenkreis zum Problem wird

Beratung von Angehörigen Angehörige, Bekannte oder Freunde sind oftmals mit der Alkoholkrankheit des Suchtkranken überfordert. Sie wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen und fühlen sich alleingelassen.

Im Rahmen von Gruppenabenden des Sozialmedizinischen Dienst der Caritas erfahren sie Unterstützung und können sich mit anderen Angehörigen austauschen. Weiters werden hilfreiche Wege aufgezeigt, die Entlastung in der aktuellen Situation, Halt und Orientierung in schwierigen Zeiten und das Entwickeln positiver Lebensqualität ermöglichen.

Am Montag, 5. Oktober findet von 19 bis 20.30 Uhr im Sozialmedizinischen Dienst in Feldkirch (Bahnhofstrasse 33) ein Gruppentreffen statt. Die Kosten für den Abend, welcher von der Suchtberaterin und Gestaltpädagogin Eva-Maria Horntrich geleitet wird, betragen vier Euro. Termine für weitere Gruppenabende sind der 19. Oktober, 02./16./30. November und der 14. Dezember. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 05522/ 200-1500, von 08.15 bis 12 Uhr möglich.

 

Gruppe für Angehörige von suchtkranken Menschen

Wo: Sozialmedizinischer Dienst der Caritas in Feldkirch, Bahnhofstrasse 33

Wann: 05. Oktober 2009, 19.Okt., 02./16./30. November, 14. Dezember

Von 19 bis 20.30 Uhr

Anmeldung: Sozialmedizinischer Dienst der Caritas in Feldkirch

Tel.   05522/200-1500   von 08:15 bis 12:00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Wenn Alkohol in der Familie, im Freundes- oder Bekanntenkreis zum Problem wird
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen