AA

Weniger Verkehrstote in Wien

Die Verkehrsstatistik für das Jahr 2000 wird in Wien vermutlich sehr positiv ausfallen - es gab aber auch mehr Kontrollen.

Laut jüngster Verkehrsstatistik haben heuer
deutlich weniger Menschen als im Vorjahr auf den Wiener Straßen ihr Leben verloren. Auch die Zahl der Unfälle ist im Vergleich zum Vorjahr zurück gegangen. Das zeigt die Verkehrsstatistik
nach Einschätzung des ORF. Das endgültige Ergebnis wird erst Ende Jänner erwartet. Dass es heuer weniger Unfälle und Tote gegeben hat, lässt sich aber schon jetzt sagen.

Allerdings gab es auch mehr Kontrollen durch die Polizei. Die Überwachung wurde ausgeweitet, man drückt kein Auge mehr zu, wenn die Geschwindigkeit übertreten wird und es wird schärfer bestraft.
Gebremst werden konnten vor allem die Alkolenker. Obwohl mehr kontrolliert wurde als im Vorjahr, wurden weniger Strafen verteilt. Am sichersten unterwegs ist man übrigens in der Josefstadt. In Favoriten hingegen gibt es seit Jahren die meisten Unfälle.

von Bernhard Degen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Weniger Verkehrstote in Wien
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.