Weniger Mindestsicherung bei weniger Deutsch?

ÖVP-Sozialsprecher August Wöginger, BK Sebastian Kurz, VK Heinz Christian Strache und Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) beim Pressefoyer nach einer Sitzung des Ministerrates.
ÖVP-Sozialsprecher August Wöginger, BK Sebastian Kurz, VK Heinz Christian Strache und Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) beim Pressefoyer nach einer Sitzung des Ministerrates. ©APA
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Ist es gut, die Mindestsicherung auf Grund zu geringer Deutschkenntnisse von vornherein zu kürzen?
10 Fakten zur Mindestsicherung
So reagieren Ländle-Politiker

Die letzte Frage des Tages

Sollte der Brexit rückgängig gemacht werden können und Großbritannien in der EU bleiben?

  • Ja – 61 Prozent
  • Nein – 39 Prozent

1853 Umfrage-Teilnehmer

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Weniger Mindestsicherung bei weniger Deutsch?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen