AA

Wengen-Slalom: Feller in Lauerstellung

Manuel Feller ist als Dritter (+0,52) noch in Schlagdistanz.
Manuel Feller ist als Dritter (+0,52) noch in Schlagdistanz. ©AP
Wie zuletzt in Adelboden gibt es auch in Wengen nach dem ersten Slalom-Durchgang eine norwegische Doppelführung.

Atle Lie McGrath ist voran, der 23-Jährige war am Sonntag 0,36 Sekunden schneller als Henrik Kristoffersen. Drei Athleten des Österreichischen Skiverbandes schafften es in die Top zehn. Die beste Ausgangsposition für das Finale (13.15 Uhr/live ORF 1) sicherte sich Manuel Feller als Dritter (+0,52). Adrian Pertl ist Sechster (+0,98), Fabio Gstrein Achter (+1,03).

Das Rennen im Liveticker

Michael Matt (+1,48) und Johannes Strolz (+1,55) liegen außerhalb der besten 15. Ausgeschieden sind der Adelboden-Dritte Dominik Raschner und Joshua Sturm. In den bisherigen drei Slaloms der Saison hatte die österreichische Mannschaft drei Siege und insgesamt sechs von neun möglichen Podestplätzen geholt.

McGrath wäre nach Lucas Braathen und Kristoffersen der dritte norwegische Sieger in Folge in Wengen. Es wäre sein erster Sieg im Berner Oberland und der dritte im Weltcup. Kristoffersen greift nach seinem vierten Triumph am Lauberhorn nach 2016, 2017 und 2023.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Wengen-Slalom: Feller in Lauerstellung