AA

Weltuntergang am 23. April: Was Jesus damit zu tun hat

Am 23. April soll die Welt untergehen.
Am 23. April soll die Welt untergehen. ©Glomex
Am 23. April geht die Welt unter! Wie, das glaubt ihr nicht? Ok, schließlich gab es bereits zahlreiche Weltuntergangs-Szenarien.

Doch wenn es nach dem Verschwörungstheoretiker David Meade geht, soll am 23. April 2018 die Welt wirklich untergehen. An diesem Tag soll laut Meade “Planet X” auf die Erde krachen und die Menschheit auslöschen. In der Vergangenheit hatten sich Meades Theorien zwar als nicht zuverlässig erwiesen, mit seiner jetzigen steht er aber nicht alleine da. Denn christliche Theoretiker stimmen ihm zu und glauben ebenfalls an den Weltuntergang Ende April. Den Grund für ihre Annahme liefert die Bibel.

(Red.)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Weltuntergang am 23. April: Was Jesus damit zu tun hat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen