Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Welttag des Kindes": Kinderfreunde feiern in 23 Wiener Bezirken

Bei den Kinderfreunde-Familienfesten ist Spaß für die ganze Familie garantiert.
Bei den Kinderfreunde-Familienfesten ist Spaß für die ganze Familie garantiert. ©Kinderfreunde_Votava
Am 8. September ist Welttag des Kindes. Zu diesem Anlass finden in ganz Wien Kinderfreunde-Familienfeste statt.

Am 8. September feiern die Wiener Kinderfreunde in allen Bezirken den Welttag des Kindes.

"30 Jahre Kinderrechte" - So das Motto der Kinderfreunde-Familienfest am 8. September. An 23 Standorten wird gleichzeitig gefeiert, gespielt und gelacht. Es wird somit das größte Familienfest in Wien. Spiele, Kreativstationen, Geschicklichkeitsparcours, Showprogramme, Puppenbühnen und viele andere Aktivitäten werden von den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Kinderfreunde-Bezirksorganisationen vorbereitet. Besucher können sich auf einen schönen Nachmittag für die ganze Familie freuen.

Für Rechte eintreten: Kinderfreunde wollen Kinder befähigen

„Vor genau 30 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention (KRK) verabschiedet und bald darauf auch von Österreich ratifiziert. Seit damals haben die Kinderfreunde unermüdlich darum gekämpft, dass diese in die Österreichische Verfassung kommt, was 2011 für sieben Artikel erreicht wurde“, sagt der Vorsitzende der Wiener Kinderfreunde Franz Prokop. Die Kinderfreunde geben sich damit jedoch nicht zufrieden. Damit alle Kinder, die in Österreich leben, als Träger eigener Rechte angesehen werden, gibt es nämlich noch viel zu tun. Die Kinderfreunde wollen daher alle Kinder in ihren Kindergärten und Horten dazu befähigen, für ihre Rechte einzutreten.

Familienfeste in ganz Wien: Die Standorte

Die Kinderfreunde-Familienfeste in ganz Wien finden am 8. September von 14 bis 17 Uhr statt. Standorte und Ausnahme sind aufgelistet.

  1. Bezirk  Freyung bei Palais Harrach
  2. Bezirk  Venediger Au - Spielplatz
  3. Bezirk  Arenbergpark (Neulinggasse/Dannebergplatz)
  4. Bezirk  Bärlipark (Schelleingasse 28-30)
  5. Bezirk  Bacherpark 
  6. Bezirk  Esterhazypark (Schadekgasse/Gumpendorferstraße)
  7. Bezirk  Karl-Farkas-Park (Burggasse 76)
  8. Bezirk  Hamerlingpark (Hamerlingplatz/Skodagasse), 14.00 – 18.00 Uhr
  9. Bezirk  Arne-Carlsson-Park (Ecke Währinger Straße/Spitalgasse), 11.00 - 18.00 Uhr
  10. Bezirk  Sonnenland Laaerberg (Laaerberg Straße 145)
  11. Bezirk  Stadtpark Leberberg (Svetelskystraße 4-6)
  12. Bezirk  Wilhelmsdorfer Park (Aßmayergasse/Karl-Löwe-Gasse)
  13. Bezirk  Roter Berg (Ratmannsdorfgasse)
  14. Bezirk  Baumgartner Casinopark (Linzer Straße 297)
    (bei Schlechtwetter im großen Saal des Arbeiterheims)
  15. Bezirk  Auer-Welsbach-Park, Spielplatz, 10.00 - 17.00 Uhr
  16. Bezirk  Kongreßpark (Sandleitengasse)
  17. Bezirk  Lidlpark (Ecke Wattgasse/Roggendorfgasse) 
  18. Bezirk  Türkenschanzpark (Gärtnerei, Spielplatz, vor Restaurant "Mayerei Diglas")
  19. Bezirk  Freizeitraum Hohe Warte (Hintergärtengasse/ Grinzinger Straße/ Heiligenstädter Straße)
  20. Bezirk  Donauuferpromenade (bei Millennium Tower) Sa & So  14.00 – 18.00 Uhr      
  21. Bezirk  Großfeldstraße 21
  22. Bezirk  Sparefrohspielplatz WIG - Donaupark (Arbeiterstrandbadstraße, Eingang D)
  23. Bezirk  In der Wiesen (Rößlergasse - Marte-Harell-Gasse bei Romy-Schneider-Gasse, Anton-Baumgartner-Straße 127), 14.30 – 17.30 Uhr

Bei unsicherem Wetter erfährt man unter der Infohotline 01-401 25 am 8. September, ob die jeweiligen Feste stattfinden. Das Detailprogramm ist unter www.wien.kinderfreunde.at ersichtlich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 1. Bezirk
  • "Welttag des Kindes": Kinderfreunde feiern in 23 Wiener Bezirken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen