AA

Weltspartag 2009 in Schruns

Kürbisschnitzen machte Spaß.
Kürbisschnitzen machte Spaß.
In der heurigen Weltsparwoche lud die Raiffeisen Bank im Montafon alle Sumsi-, Junior- und Clubsparer ein, ihre Kässele zu leeren.
Weltspartag 2009 in Schruns

Insgesamt folgten 1500 Kinder und Jugendliche dieser Einladung und holten sich als Belohnung für das Sparen während des Jahres ein Geschenk ab.

Riesengroßer Andrang fand auch heuer, das Schnitzen von Kürbissen. Jede Menge Kreativität konnten die Kids zeigen. Geschickt wurde mit Messern lustige und gruselige Gesichter in den Kürbis geschnitzt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen – in allen Filialen der Raiffeisen Bank im Montafon wurden mehr als 100 Kürbisse geschnitzt.

Unter allen fleißigen Sparern verloste die Raiffeisen Bank im Montafon Gutscheine für einen tollen Kinoabend für die ganze Familie im Kino Bludenz. Die 5 glücklichen Gewinner sind: Lukas Hilbrand, Bankstelle Vandans; Samuel Lippitsch, Bankstelle Tschagguns; Romana Fleisch, Bankstelle Schruns; Larissa Mathies, Bankstelle St.Gallenkirch; Andreas Rudigier, Bankstelle Gaschurn.

 

Verlosung Gewinnspiel Weltsparwoche

Während der Weltsparwoche hatten alle fleißigen Sparer die Möglichkeit bei unserem Gewinnspiel mit zu machen.

Nun ist es soweit! Die Gewinner stehen fest.

In jeder Bankstelle der Raiffeisen Bank im Montafon wurde ein Gewinner gezogen.

Hier die 5 glücklichen Gewinner:

Bankstelle Gaschurn Andreas Rudigier

Bankstelle St. Gallenkirch Larissa Mathies

Bankstelle Vandans Lukas Hilbrand

Bankstelle Tschagguns Samuel Lippitsch

Bankstelle Schruns Romana Fleisch

Diese dürfen nun mit ihrer Familie einen tollen Kinoabend im Cinema S mit allem drum und dran dh. gratis Popcorn und Limo genießen.

Wir gratulieren euch und wünschen euch viel Spaß!

Eure Clubbetreuer der Raiffeisen Bank im Montafon.

 

Quelle: Katrin Niedermeier

Schruns

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Weltspartag 2009 in Schruns
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen