AA

Weiße Weihnachten in Vorarlberg: Chancen stehen eher schlecht

©VOL.AT/Mayer; Frederick Sams
Für viele Vorarlberger gehört Schnee zur Weihnachtsstimmung einfach mit dazu. VOL.AT hat bei Meteorologe Peter Hinteregger von Kachelmannwetter nachgefragt, wie die Chancen auf Weiße Weihnachten im Ländle dieses Jahr stehen.
Das Wetter in Ihrer Gemeinde
Weihnachtsurlaub im Ländle
Gibt's 2018 weiße Weihnachten?

Derzeit stellt sich wieder die Frage aller Fragen: Gibt es dieses Jahr Weiße Weihnachten? Bis zum Fest der Liebe dauert es nicht mehr lange und Peter Hinteregger, Meteorologe bei Kachelmannwetter, wagt vorsichtig eine erste Prognose.

30 Prozent Wahrscheinlichkeit

Die Chancen auf Weiße Weihnachten 2018 stehen dieses Jahr bisher eher schlecht, die Situation kann sich aber noch ändern. “Die letze Weiße Weihnacht gab es im Jahr 2010 – das ist also schon 8 Jahre her”, erklärt Hinteregger. Generell liege die Wahrscheinlichkeit für Schnee an Weihnachten bei rund 30 Prozent, das heißt nur in drei von zehn Jahren wird es auch im Rheintal weiß.

Tauwetter pünktlich zu Weihnachten

“Das Weihnachtstauwetter kommt pünktlich zu Weihnachten”, schildert er die Situation. Es könne sogar sein, dass es bis über Weihnachten selbst in den Nächten nicht mehr unter null Grad habe. Das liege daran, dass milde Atlantikluft zu uns komme. “Von Weißen Weihnachten können wir auch diese Jahr nur wieder träumen, müssen wir uns verabschieden”, bedauert der Meteorologe. Die Schneefallgrenze steigt in den kommenden Tagen nämlich auf 1500 bis 2000 Meter Höhe an.

Mythos Weiße Weihnacht: der Faktencheck

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Weiße Weihnachten in Vorarlberg: Chancen stehen eher schlecht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen