Weisenrat statt U-Ausschuss?

Hypo Alpe Adria: Faymann und Spindelegger für Waisenrat.
Hypo Alpe Adria: Faymann und Spindelegger für Waisenrat. ©APA
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT zur Causa Hypo Alpe Adria: Wäre ein Weisenrat eine Alternative zu einem U-Ausschuss?

Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP) wollen keinen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Causa Hypo Alpe Adria, sondern einen Weisenrat. Dieser solle sich insbesondere die Verstaatlichung der Bank im Jahr 2009 anschauen. Im Unterschied zu einem U-Ausschuss wären keine Politiker darin vertreten; ein Weisenrat könnte allerdings auch von niemandem zur Verantwortung gezogen werden. Wäre ein Weisenrat eine Alternative zu einem U-Ausschuss?

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

Ergebnis der letzten Umfrage

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Weisenrat statt U-Ausschuss?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen