Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Wein-lese“ für Gourmets

Guter Wein und Unterhaltung – dafür sorgten Winzer Gert Markowski (r.) und Schauspieler Fritz Peter Schmidle (l.).
Guter Wein und Unterhaltung – dafür sorgten Winzer Gert Markowski (r.) und Schauspieler Fritz Peter Schmidle (l.). ©Emir T. Uysal
Kulinarischer Abend im bugo mit Entertainer Fritz Peter Schmidle.
Wein-lese im bugo

Göfis. (etu) Vergangenen Freitag fand die „Wein-lese“ statt. Köstlichkeiten von Winzer Gert Markowski aus Göfis und Schauspieler Fritz Peter Schmidle aus Baden-Baden bei der Weinverkostung der besonderen Art: Es wurden Weine aus Eigenkelterung präsentiert und dazwischen humorvolle Texte und Lieder rund um den Wein vorgetragen. Bernhard Meier vom Bergrestaurant Falbastuba sorgte mit einem köstlichen Drei-Gang-Menü für die richtige kulinarische Abrundung des Abends.

Für Gourmets
Mit den Worten: „Aber meine Herrschaften, immer friedlich … Wozu denn hetzen, bitte sehr – wir haben doch Zeit“, eröffnete Schmidle die kulinarische Reise. „Schauen Sie auf den Sonnenschein, der scheint ins Herz hinein – wie die Liebe, die jeder schätzt.“ Poesie ist scheinbar da, wo sich die Sinne treffen. So lag es nah, dass zum Gaumenschmaus auch Unterhaltung mit nachdenklicher Lyrik geboten wurde. „Der alpine Landwirt ist da ein bisschen wortkarg“, meinte Markowski. Er war an diesem Abend auch für die edlen Tropfen und nicht die große Reden zuständig.

Video:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • „Wein-lese“ für Gourmets
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen