AA

Weihnachtszeit am Heidensand

Man fühlte sich wohl am Heidensand
Man fühlte sich wohl am Heidensand ©Pezold
Zu einem Adventmarkt hatten Integra und insgesamt 11 Standbetreiber an den Gutshof Heidensand geladen.
Weihnachtszeit am Heidensand

Lustenau. Es duftete überall nach Glühmost und Käsdönnolo, der Platz im Innenhof war festlich geschmückt und die Stände liebevoll dekoriert. Es weihnachtete am Gutshof und die Gäste hatten allerhand Außergewöhnliches zu bestaunen. Organisator Simon Ölz (Bereichsleiter Heidensand, Forst), hatte keine Mühen gescheut und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Auch GF Stefan Koch war vor Ort und genoss die Begegnungen am Platz mit Bekannten und Freunden, die zahlreich erschienen waren. Für den musikalischen Background sorgten Maria und Elke mit ihrem Gitarrenspiel, Schüler der MS-Lustenau mit Musik und Gesang und das Trio Saitenspiel an Zither und Veeh-Harfe.

Nicht mehr lange bis Weihnachten

Wer noch kein Geschenk für seine Lieben hatte, fand es bestimmt auf dem Heidensander-Weihnachtsmärktle. Ob ausgefallene Gewürzideen, Zirbenkissen, Duftöle oder ein Grammophon fürs Handy – für jeden Geschmack war etwas dabei. Gesund und gschmackig geht es in der Bio-Gourmet-Manufaktur von Sabine und Xaver zu, die Bio-Kekse und Käse-Snacks im Angebot hatten, Tobias Krenz (Integra Werkstatt Bregenz) präsentierte stolz die Holzspielzeuge, die in seiner Werkstatt hergestellt wurden: „Die Stücke sind teilweise aus Schwemmholz vom See, wir haben auch „Upfuckler“ (Grillanzünder)!“

 Menschen für Menschen

Wer lange erfolglos Arbeit sucht, braucht eine sinnvolle Beschäftigung. Durch die Tätigkeit und das Training in den Arbeits- und Bildungseinrichtungen von Integra verbessern sich die Chancen, in der Arbeitswelt wieder Fuß zu fassen. Maren Grimke (Heidensand): „Über 700 Arbeits- und Ausbildungsplätze stehen zur Verfügung.“ An diesem Sonntag gingen Holzspielzeug, selbstgemachte Marmeladen, Kräutermischungen uvm. über den Ladentisch, hergestellt von den Mitarbeitern des Gutshofs Heidensand. Die Gäste verbrachten einen vorweihnachtlichen Tag in beschaulicher Atmosphäre und nahmen so manch ausgefallenes Geschenk mit nach Hause.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Weihnachtszeit am Heidensand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen