Weihnachtswichtel gesucht

©Plan B
Der Bludenzer Verein „Plan B“ hat die bundesweite Adventsaktion #WICHTLA gestartet. Davon soll auch der lokale Handel profitieren.
Weihnachtswichtel gesucht

Schenken, Freude bereiten und den lokalen Handel unterstützen: Das können die Teilnehmer der bundesweiten #WICHTLA-Aktion des Bludenzer Vereins Plan B. Per Zufallsgenerator erhalten sie eine Adresse, an die sie bis Weihnachten ein Geschenk per Post senden. „Gerade jetzt im Lockdown wollen wir ein Zeichen setzen –für ein gutes Miteinander. Viele Geschäfte bieten Click & Collect oder einen Lieferservice an, das wollen wir mit unserer Aktion unterstützen. Deshalb ist ein wichtiger Teil unserer #WICHTLA-Idee, der Einkauf vor Ort. Das kann auch ein Gutschein, denn er lässt sich problemlos verschicken und der Beschenkte kann selbst etwas aussuchen“, erklärt Dominik Pröm (28), Obmann von Plan B. Empfohlener Richtwert für das Geschenk ist 5 bis 15 Euro.

Das Beste: Jeder, der sich an der Aktion beteiligt, wird selbst zum „Wichtelkind“ und wird mit einem Geschenk überrascht. „Die Aktion setzt auf Fairness und gegenseitiges Vertrauen, jeder kann ein Zeichen der Freundlichkeit setzen. Wir können natürlich nicht garantieren, dass jeder Wichtel sein Geschenk rechtzeitig verschickt. Aber wir glauben fest daran, dass es funktioniert“, sagt Dominik Pröm.

Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos und offen für alle. Die Anmeldung unter www.wichtla.at ist bis zum 5. Dezember möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Weihnachtswichtel gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen