Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weihnachtlicher Tannenbaum mit tierischem Bonus

©Glomex
Ein Tannenbaum gehört zu einem tradtionellen Weihnachtsfest einfach mit dazu. Schön geschmückt ist er dekorativ und verbreitet einen angenehmen Geruch. Nur schade, dass man sich mit dem Baum auch Ungeziefer ins Wohnzimmer holt.

Bis zu zu 25.000 kleine Lebewesen leben in und um einen Tannenbaum, zumindest wenn man einer Studie der norwegischen Universität Bergen Glauben schenkt.

Insekten und Krabbeltiere rund um Milben, Motten, Läuse, Spinnen und sogar Zecken überwintern auf dem Baum. Stellt man die Tanne in die warme Wohnung, erwachen die Tierchen vom vermeintlichen “Frühlingsbeginn”.

Wer jetzt denkt “Igitt, wenn das so ist verzichte ich lieber auf den Baum.” kann aufatmen: Wenn man die Tanne im Frühjahr entsorgt, verschwinden mit ihr auch die unerwünschten Gäste.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaltung
  • Weihnachtlicher Tannenbaum mit tierischem Bonus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen