AA

Weihnachtliche Kunst in der Diözesanbibliothek

Pfarrer Ronald Stefani, Diözesanarchivar Michael Fliri, Markus Fulterer vom Diözesanbauamt und Archivmitarbeiterin Waltraud Willi (v.l.) bei der Ausstellungseröffnung in der Diözesanbibliothek.
Pfarrer Ronald Stefani, Diözesanarchivar Michael Fliri, Markus Fulterer vom Diözesanbauamt und Archivmitarbeiterin Waltraud Willi (v.l.) bei der Ausstellungseröffnung in der Diözesanbibliothek. ©Evelyn Brandt
Die Ausstellung zeigt Kunstwerke aus der Sammlung von Georg Kalb und des Diözesanarchivs sowie Krippen des Krippenvereins Altenstadt.
Weihnachtsausstellung in der Diözesanbibliothek im Dominikanerinnenkloster Altenstadt.

FELDKIRCH Unter dem Motto „Es funklat a Sternle“ eröffnete Diözesanarchivar Michael Fliri eine besondere Ausstellung in der Diözesanbibliothek im Dominikanerinnenkloster Altenstadt. Gezeigt werden kunstvoll gearbeitete Krippen aus der Werkstatt des Krippenvereins Altenstadt sowie einzelne Exponate aus der Sammlung des Dornbirner Kunstsammlers Georg Kalb, die die Diözese vor zehn Jahren ankaufte.

Unter den Kunstwerken des Diözesanarchivs befindet sich eine romanische Holzskulptur vom heiligen Nikolaus und ein detailreich geschnitztes gotisches Relief, das die Heiligen Drei Könige darstellt. Die ausgestellten Krippen können beim Krippenverein gekauft werden.

Pfarrer Ronald Stefani hat die Ausstellung bei der Eröffnung gesegnet. BRA

Öffnungszeiten:
28. November bis 22. Dezember
Di, Mi, und Fr und Samstag, den 2.12.
von 14 bis 17 Uhr
geschlossen am 8.12.

Bibliothek der Diözese Feldkirch
Klosterstraße 2, Feldkirch-Altenstadt
0676-832 407 640

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Weihnachtliche Kunst in der Diözesanbibliothek