Wegwerfen? Nein, danke!

Claudia Kriechhammer, Franziska Marte-Lessmann und Simone Fleisch
Claudia Kriechhammer, Franziska Marte-Lessmann und Simone Fleisch ©Birgit Loacker
Eröffnung des 1. Reparaturcafés in Koblach.
Eröffnung des 1. Reparaturcafe's in Koblach

Koblach Am Samstag wurde das erste Reparaturcafé in Koblach eröffnet. Von 9 bis 12 Uhr hieß es in der Mittelschule „Altes und Liebgewonnenes wird wiederhergerichtet oder repariert“. Von manchen Lieblingsstücken trennt man sich schweren Herzens. Wenn sie beschädigt, undicht oder fehlerhaft sind, landen Gebrauchsgegenstände jedoch meist im Müll. Denn die Suche nach einer Reparatur-Werkstatt entwickelt sich zur Odyssee oder die Wiederherstellung ist teurer als ein Neukauf. Schnelle Hilfe bietet ab sofort das Reparaturcafé in Koblach. Dort unterstützen ehrenamtliche Fachleute die Besucher dabei, den Schaden zu beheben. Bei einer Tasse Kaffee wird gemeinsam Hand angelegt.

Das Reparaturcafé ist eine Initiative von z´Kobla dahoam und des e5-Teams. In erster Linie können Elektrokleingeräte wie zum Beispiel Toaster, Föhn oder Radio repariert werden. Bei der Eröffnung des Reparaturcafés wurde fleißig gearbeitet und repariert. Erwin Gölli, Roland Egle, Wolfgang Panudic, Lothar Breuß und Günter Hartmann reparierten die mitgebrachten Elektrogeräte. Die Palette reichte dabei vom Aktenvernichter, über eine Nähmaschine bis hin einem Handkompressor.

Bürgermeister Fritz Maierhofer war einer der ersten Besucher und konnte sich gleich von den zwei ehrenamtlichen Cafè Damen Gerlinde Hager und Luise Raggl mit selbstgemachtem Kuchen verwöhnen lassen. „Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit sind wichtig für unsere Zukunft. Dabei leistet das Reparaturcafé einen tollen Beitrag. Gegen eine freiwillige Spende reparieren wir, was zu reparieren geht“, so Lothar Huber vom Verein z´Kobla dahoam. Gleichzeitig ist das Café auch ein Treffpunkt für Jung und Alt in dem gefachsimpelt oder auch einfach gemütlich beisammengesessen werden kann. LOA

Ab sofort jeden ersten Samstag im Monat von 09:00 – 12:00 Uhr

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Wegwerfen? Nein, danke!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen