AA

Wedding Workshop im Ländle Drum prüfe, wer sich ewig …

©privat
Es sollte der schönste Tag im Leben werden. 
Drum prüfe, wer sich ewig ...

Allein diese Vorstellung baut Druck auf, denn alles muss perfekt organisiert sein: Kleid, Location, Kirche,Hochzeitsmenü, Blumen, Dekoration, Fotograf – eventuell ein professioneller Weddingplaner, damit auch nichts schiefgeht? Und reicht das Budget oder sind wir nach der Hochzeit verschuldet?

Viele Gedanken darüber wie man Brautpaaren helfen kann, eine auf Sie zugeschnittene und perfekte organisierte Hochzeit selbst zu planen ohne gleich einen teuren Wedding Planer zu engagieren, machte sich im Vorjahr Katharina Rieplhuber (35). Im März 2020 war die Idee des Wedding Workshop für zukünftige Brautpaare geboren. Die Jungunternehmerin bringt 18 Jahre Erfahrung in der gehobenen Hotelerie und Gastronomie mit. „Die meiste Weddingplaner Erfahrung habe ich in Irland im Ashford Castle und drei weiteren Hotels gemacht. Alle 4 Hotels haben denselben Besitzer. Kurzum, wer in einem dieser Hotels geheiratet hat, bekam automatisch seinen „Hauseigenen Wedding Planner“, nämlich mich, an die Seite gestellt und ich durfte alleine alles planen. Oft fanden sechs Hochzeiten in einer Woche statt“, erzählt Katharina Rieplhuber und lächelt. Nach 2 Jahren entschied sie sich als Sommeliere in den Restaurant- Alltag zurück zu kehren, wo sie auch viele Hochzeiten begleitet hat. Heute ist sie froh ihr eigener Chef zu sein und auch die Einteilung der Hochzeiten selbst machen zu können.

Perfekte Vorbereitung

„Bei mir lernen die Brautpaare wie sie Ihre eigene Hochzeit perfekt selbst planen können und dabei viel Zeit, Geld und Nerven sparen. Mit meinem Leitfaden, Expertise, Budgetplan und meinen Weddingplaner Erfahrung in an der Hand werden die Paare gut vorbereitet sein um selbst ihre eigene Traumhochzeit zu organisieren“, beschreibt Rieplhuber den Sinn eines solchen Workshops. Es wäre wohl das Falscheste bei der Location anzufangenAuf dem Workshop dürfen sich die Brautpaare auch auf 8 weitere Hochzeitsexperten aus Vorarlberg freuen, die allesamt nach ihren Vorträgen den Brautpaaren Rede und Antwort stehen. Die Experten erzählen auf was es wirklich ankommt und was bei der Planung in den jeweiligen Bereichen zu beachten ist. Vor allem aber was für den Stil der Hochzeit das Beste ist. Mit der Planung begonnen werden sollte nach der Verlobung bzw. ein bis eineinhalb Jahre vor dem Hochzeitstermin.

„Ich habe keine romantische Ader und deswegen bin ich eine gute Hochzeitsplanerin. Meinen einzigen romantischen Moment fühle ich in der Kirche, wenn ich den Bräutigam ansehe, in dem Moment wo er die Braut das erste Mal sieht.“

Workshop professionelle Hochzeitsbegleitung

Bitte um Voranmeldung

Preis: Euro 299,00

info@kathawedding.com

yas

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Wedding Workshop im Ländle Drum prüfe, wer sich ewig …
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen