Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wassermangel bereitet Vorarlberger Skigebieten Sorgen

Egg - Einige Skigebiete in Vorarlberg starten in die Saison mit halbleeren Speicherteichen. Die künstliche Beschneiung für eine Saison ist somit nicht überall gesichert, berichtet der "ORF Vorarlberg".
Silvretta startet in Skisaison

Für die Meteorologen ist der 1. Dezember der erste Wintertag. Hinter uns liegt einer der drei wärmsten Herbstmonate seit 1767, zieht Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) eine erste Bilanz. Auch Regen gab es nur selten. Bregenz beispielsweise konnte sich die Medaille für den relativ trockensten Ort in ganz Österreich sichern.

Das niederschlagsarme Jahr führt dazu, dass einige Skigebiete mit Wasserproblemen kämpfen, berichtet der “ORF Vorarlberg” am Mittwoch. Den Skigebieten fehlt somit das Wasser, welches für die Beschneiung notwendig ist.

Geplante Saisonstarts in den Vorarlberger Skigebieten

Donnerstag, 29. November
Silvretta Montafon (Hochjoch, täglich)

Freitag, 30. November
Lech Zürs, Stuben am Arlberg Samstag

1. Dezember
Silvretta Montafon (Nova-Gebiet, Wochenendbetrieb), Laterns-Gapfohl, Damüls-Mellau (Wochenendbetrieb, ab 7. Dez. täglich), Schetteregg (Wochenendbetrieb, ab 21. Dez. täglich), Niedere Andelsbuch (Wochenendbetrieb, ab 22. Dez. täglich)

Freitag, 7. Dezember
Brandnertal, Golm, Warth-Schröcken, Sonnenkopf, Gargellen Samstag, 8. Dezember Bödele, Diedamskopf (Gondelbahn Wochenendbetrieb, ab 15. Dez. täglich), Faschina-Fontanella (Wochenendbetrieb, ab 22. Dez. täglich), Raggal

Freitag, 14. Dezember
Hochhäderich, Ifen, Kristberg Samstag, 15. Dezember Sonntag-Stein (Wochenendbetrieb, ab 22. Dez. täglich) Freitag, 21. Dezember Walmendingerhorn, Heuberg

Freitag, 21. Dezember
Ebni, Furx

Samstag, 22. Dezember
Silvretta-Bielerhöhe

Bislang noch keine Angaben
Hochlitten Riefensberg, Reuthe-Baien, Krähenberg Sibratsgfäll, Schneiderkopf Buch, Hütten Bizau, Hagenberg und Dorflift Sulzberg, Hittisberg Hittisau, Gröllerkopf Übersaxen, Bazora, Gurtis, Pfänder, Alberschwende und Schuttannen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Egg
  • Wassermangel bereitet Vorarlberger Skigebieten Sorgen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen