Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Silvretta-Montafon: Skisaison ist eröffnet

©Sarah Karina Schäfer
Der Winter hat lange auf sich warten lassen. Alle Ski- und Snowboarder können ab Donnerstag im Montafon ihre Ausrüstung auspacken. Die Skisaison ist nämlich eröffnet.

Das Skigebiet im Hochjoch startet morgen die Wintersaison. Die Zamang-, Panorama- und Seebliga-Bahn sind zum Start für den täglichen Betrieb geöffnet. Am Samstag folgen im Nova die Bahnen Madrisella, Silvretta und Valisera mit der Eröffnung. Dies erklärt Annika Hartmann – Marketing-Leiterin im Silvretta-Montafon – im Video. Schöne Pisten sollten für den Start gesichert sein.

Beschneiung macht es möglich

Das Beschneiungsteam hat ganze Arbeit geleistet, damit ein Betrieb möglich ist. Der Niederschlag in den letzten Tagen hat zwar geholfen, aber ohne eine künstliche Beschneiung, wäre der Start kaum möglich gewesen. Sobald es die Temperaturen erlaubten, wurden die Schneekanonen den ganzen November eingeschaltet, um den Schnee produzieren zu können. Seit Sonntag laufen die künstlichen Schneebringer durchgehend.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Gallenkirch
  • Silvretta-Montafon: Skisaison ist eröffnet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen