AA

Wasserball Bodenseecup 2015

Dieses Jahr lautet das Motto der Sommernachtsparty am Samstag "Welcome to the jungle"- Die Mili in Bregenz bietet den perfekten Rahmen für das Wasserballturnier
Dieses Jahr lautet das Motto der Sommernachtsparty am Samstag "Welcome to the jungle"- Die Mili in Bregenz bietet den perfekten Rahmen für das Wasserballturnier ©Veronika Hotz
Bregenz / Die Vorarlberger Wasserballer laden am kommenden Wochenende zum Bodenseecup2015 in das einzigartige Ambiente der Bregenzer Mili ein. Bereits zum 17. Mal findet der internationale Bodenseecup im Wasserball in der Bregenzer Mili statt.

Am Start sind 16 Herrenmannschaften aus Deutschland, der Schweiz, Italien und Österreich. Dabei treffen deutsche Bundesligisten mit Weltklassespielern auf die Elite Österreichs.

Insgesamt werden bei den teilnehmenden Mannschaften Spieler und Spielerinnen aus über 20 Nationen am Start sein. „Der Bodenseecup ist mittlerweile das größte und am besten besetzte Wasserballturnier Österreichs und zu einer Marke in ganz Europa geworden,“ betont der Veranstalter.

Wasserballcup der Damen, Nachwuchspräsentation und Promi-Spiel

Erstmals ist auch der österreichische Wasserballcup der Damen integriert. Hier kämpfen Wien, Graz und unser Team um den Titel. Auch der Nachwuchs demonstriert sein Können, ebenso wie im Prominentenspiel der österreichische Handballmeister HC Alpla Hard, der auf ein prominent  verstärktes Team von Faschingsprinz Steini mit seinem Gefolge trifft.

Neue Teams am Start

Beim heurigen Bodenseecup ist mit dem A.S. Merano erstmals eine italienische Mannschaft am Start. Ebenso „neu“ ist der SK Bern aus der Schweiz. Im Turnierraster konnten aus Kapazitätsgründen leider nur 16 Herrenmannschaften aufgenommen werden.

Verabschiedung und Neubeginn

Im Rahmen des Turniers wird der Dornbirner Bernhard Hengl, lange Zeit Kapitän des österreichischen Nationalteams, vom aktiven Spitzensport verabschiedet. Gleichzeitig wird der Bregenzer Nationalteamspieler Tobias Grabher, der in Kürze sein Medizin-Studium beenden wird, wieder „willkommen“ geheißen. Das Motto der Sommernachtsparty dieses Jahr lautet: „Welcome to the jungle“.

Programm Bodenseecup 2015

Samstag, 18. Juli

Ab 8.30 Uhr Vorrundenspiele Herren und Damencup durchgehend

Ab 18.45 Uhr Semifinali Herren und Damencup

Ab 20.00 Uhr Promispiel

Ab 20.45 Uhr Sommernachtsparty

Sonntag, 19. Juli

Ab 8.30 Uhr Platzierungsspiele und Finalspiele Herren und Damencup

14.00 Uhr Finalspiel um Rang 1/2

Siegerehrung  ca. 14.45 Uhr

 

Facts:

Teilnehmende Herrenmannschaften

 

Berlin-Neukölln SG (D)

  • Cannstatt SV (D)
  • Ingolstadt SCD (D)
  • Memmingen/Weingarten SPG (D)
  • Waterpolo-Lions (CH/D)
  • Bregenz/Dornbirn SPG (Ö)
  • Klosterneuburg USCK (Ö)
  • Tirol WBC (Titelverteidiger) (Ö)
  • Wien – IWV Summerstage (Ö)
  • Heilbronn SV (D)
  • Eisenach ESSV (D)
  • Gronau SV (D)
  • Mili-All-Star-Team ( verschiedene Nationen)
  • WF Gemmingen (D)

15. SK Bern (CH)

16. A.S. Merano (I)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Wasserball Bodenseecup 2015
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen