Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Was ist los in Feldkirch?

Alle Veranstaltungen der Stadt Feldkich bis einschl. 10. April 2008

Veranstaltungen vom 4. bis 10. April 2008

 

Freitag, 04. April 2008

13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Galerie Feuerstein, Innenstadt, Johannitergasse 6, 6800 Feldkirch

Christiane Conrad – Malerei

Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 27. März 2008, ab 19.00 Uhr

Einführung: Prof. Dr. Johannes Meinhardt (Tübingen, Deutschland)

Ausstellungsdauer

27. März – 3. Mai 2008

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do, Fr von 13.00 – 17.00 Uhr

Sa von 11.00 – 15.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

 

Freitag, 04. April 2008

16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Palais Liechtenstein, Innenstadt, Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch

Struktur und Fluss von Arno Popotnig und Ulrich Plieschnig,

Öffnungszeiten:

14. März bis 6. April 2008

MI – FR von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

SA + SO von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Freitag, 04. April 2008

20:15 Uhr

Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt, Innenstadt, Mühletorplatz 1, 6800 Feldkirch

Theater am Saumarkt: Feldkircher Literaturtage 2008 II, „Eine Sprache in der man schreibt, ist keine fremde“ (T. Mora)

Siebzig Jahre nach der Vertreibung österreichischer Schriftstellerinnen und Schriftsteller ins Exil, stellen die 14. Feldkircher Literaturtage 02.04.-05.04. 2008 zeitgenössische Autorinnen und Autoren in den Mittelpunkt, die in Deutsch und damit nicht in ihrer Muttersprache schreiben.

Neben renommierten LiteraturwissenschafterInnen lesen und diskutieren die Autoren Wladimir Kaminer und der aus der Türkei stammende Autor Feridun Zaimoglu.

 

Freitag, 04. April 2008

21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Sonderbar, Feldkirch, Bahnhofstr. 1, 6800 Feldkirch

Chicas Locas

Da gibt es nur Eines: tanzen, feiern, tanzen, feiern, usw. in der Sonderbar.

Das musikalische Programm ist bunt gemischt.

 

Freitag, 04. April 2008

22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Weltlichtspiele Kino GmbH c/o Kino Namenlos, Innenstadt, Marktg. 18, 6800 Feldkirch

Kanak Attack

Nach einem Roman von Feridun Zaimoglu) Deutschland 2000, 84 Min., deutsche Fassung

Regie: Lars Becker

DarstellerInnen: Luk Piyes, David Scheller, Tyron Ricketts, Oezlem Cetin u. a. Raue Sitten herrschen in Kiel. Aus Freundschaft springt der 25-jährige Ertan für einen ermordeten Zuhälter ein – und steht damit auf der Abschussliste des Bordellbesitzers.   „Der Charme und treffende Witz der Vorlage, Feridun Zaimoglus Kultbuch ‚Abschaum’, findet sich in einer einfallsreichen und mit herrlichen Dialogen versehenen Inszenierung wieder.” (FOCUS) <a href=”http://www.filmz.de/film_2000/kanak_attack”>www.filmz.de

Die tatsächlichen Beginnzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder erfahren Sie unter 05522 / 82 522 (Kino Namenlos, Feldkirch). Kartenbestellungen ebenfalls unter dieser Nummer.

 

 

Samstag, 05. April 2008

10:00 Uhr

Veranstaltungsort: Palais Liechtenstein, Innenstadt, Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch

Struktur und Fluss von Arno Popotnig und Ulrich Plieschnig,

Öffnungszeiten:

14. März bis 6. April 2008

MI – FR von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

SA + SO von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Samstag, 05. April 2008

11:00 Uhr

Veranstaltungsort: Volksschule Altenstadt, Altenstadt, Schulweg 1, 6800 Feldkirch

ASVÖ Kunstfahr-Cup, Kunstradfahren Schüler, Junioren und Allgemeine.

 

Samstag, 05. April 2008

11:00 Uhr

Veranstaltungsort: Galerie Feuerstein, Innenstadt, Johannitergasse 6, 6800 Feldkirch

Christiane Conrad – Malerei

Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 27. März 2008, ab 19.00 Uhr

Einführung: Prof. Dr. Johannes Meinhardt (Tübingen, Deutschland)

Ausstellungsdauer

27. März – 3. Mai 2008

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do, Fr von 13.00 – 17.00 Uhr

Sa von 11.00 – 15.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

 

Samstag, 05. April 2008

16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Waldstadion Gisingen, Feldkirch, 6800 Feldkirch

Heimspiel Sparkasse FC BW Feldkirch

 

Samstag, 05. April 2008

20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Altes Hallenbad, Innenstadt, Reichenfeld, 6800 Feldkirch

Projekttheater Vorarlberg: USHER, USHER von Edgar Allen Poe.

Eine Bearbeitung von Susanne Lietzow und Gerhard Grasböck. Koproduktion mit dem Theater Rabenhof Wien. madeline will gehen. von uns. usher wartet und der freund kommt. dann warten sie zu dritt. eng wird`s und absurd in der kleinen wohnung, wenn der sensenmann so einen großen platz beansprucht. und der geiger der wohnt auf dem schrank. und eine nachbarin sucht die liebe und findet den tod.

Premiere: 3. April 2008, 20 Uhr

Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg

Weitere Vorstellungen :

5.,7.,10.,11.,12.,14.,16.,17. und 18. April 2008

Es spielen:

Martina Spitzer, Peter Badstübner, Rainer Egger, Gerti Tröbinger, Adula Ibn Quadr

Textfassung:

Susanne Lietzow, Gerhard Grasböck

Regie:

Susanne Lietzow

Musik live:

Adula Ibn Quadr

Lichtdesign /Technik:

Gerhard Grasböck, Bartek Kubiak

 

Samstag, 05. April 2008

20:15 Uhr

Veranstaltungsort: Montforthaus Feldkirch, Innenstadt, Leonhardsplatz 3, 6803, Feldkirch, Frühjahrskonzert der Stadtmusik Feldkirch

Die Stadtmusik Feldkirch lädt zum traditionellen alljährlichen Frühjahrskonzert ins Montforthaus. Mehr Infos unter <a target=”_blank” href=”http://www.www.stadtmusik-feldkirch.com”>http://www.stadtmusik-feldkirch.com

 

 

Samstag, 05. April 2008

20:15 Uhr

Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt, Innenstadt, Mühletorplatz 1, 6800 Feldkirch

Theater am Saumarkt: Feldkircher Literaturtage 2008 II

„Eine Sprache in der man schreibt, ist keine fremde“ (T. Mora)   Siebzig Jahre nach der Vertreibung österreichischer Schriftstellerinnen und Schriftsteller ins Exil, stellen die 14. Feldkircher Literaturtage 02.04.-05.04. 2008 zeitgenössische Autorinnen und Autoren in den Mittelpunkt, die in Deutsch und damit nicht in ihrer Muttersprache schreiben.

Neben renommierten LiteraturwissenschafterInnen lesen und diskutieren die Autoren Wladimir Kaminer und der aus der Türkei stammende Autor Feridun Zaimoglu.

 

Samstag, 05. April 2008

22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Weltlichtspiele Kino GmbH c/o Kino Namenlos, Innenstadt, Marktg. 18, 6800 Feldkirch

Kanak Attack

Nach einem Roman von Feridun Zaimoglu) Deutschland 2000, 84 Min., deutsche Fassung

Regie: Lars Becker

DarstellerInnen: Luk Piyes, David Scheller, Tyron Ricketts, Oezlem Cetin u. a. Raue Sitten herrschen in Kiel. Aus Freundschaft springt der 25-jährige Ertan für einen ermordeten Zuhälter ein – und steht damit auf der Abschussliste des Bordellbesitzers.   „Der Charme und treffende Witz der Vorlage, Feridun Zaimoglus Kultbuch ‚Abschaum’, findet sich in einer einfallsreichen und mit herrlichen Dialogen versehenen Inszenierung wieder.” (FOCUS) <a href=”http://www.filmz.de/film_2000/kanak_attack”>www.filmz.de

  Die tatsächlichen Beginnzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder erfahren Sie unter 05522 / 82 522 (Kino Namenlos, Feldkirch). Kartenbestellungen ebenfalls unter dieser Nummer.

 

Sonntag, 06. April 2008

10:00 Uhr

Veranstaltungsort: Palais Liechtenstein, Innenstadt, Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch

Struktur und Fluss von Arno Popotnig und Ulrich Plieschnig,

Öffnungszeiten:

14. März bis 6. April 2008

MI – FR von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

SA + SO von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Montag, 07. April 2008

11:00 Uhr

Veranstaltungsort: Jugendherberge, Levis, Reichsstraße 111, 6800 Feldkirch

Offener Tag Seniorenbörse Levis

 

Montag, 07. April 2008

15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Antoniushaus der Kreuzschwestern, Tisis, Blasenberggasse 3, 6800 Feldkirch

Offenes Singen im Antoniushaus, Musikalische Abwechslung im Antoniushaus

Jeden ersten Montag im Monat laden die Schwestern und Mitarbeiter zum Offenen Singen   Ein ganz besonderes Seniorenheim ist das Antoniushaus in Feldkirch Tisis: Es wird seit Jahrzehnten von den Kreuzschwestern geführt – einem Mitte des 19. Jahrhunderts gegründeten und weltweit sozial tätigen Orden. Als erfahrene diplomierte Krankenschwestern sorgen die Kreuzschwestern – mit Unterstützung „weltlicher“ Kolleginnen – nicht nur für beste Pflegebetreuung rund um die Uhr. Das Antoniushaus bietet seinen BewohnerInnen darüber hinaus die Möglichkeit, am Leben der geistlichen Gemeinschaft der Kreuzschwestern teilzunehmen, sich mit christlichen Werten auseinanderzusetzen. Die Chance also, den letzten Lebensabschnitt nicht nur körperlich bestens betreut, sondern auch mit entsprechendem geistlichen Beistand erleben zu dürfen. Dabei legt man im Antoniushaus sehr viel Wert auf ein offenes Klima – hier sind Angehörige und Freunde der Hausbewohner ebenso wie interessierte BesucherInnen jederzeit willkommen. Dass „immer etwas los ist“, dafür garantiert auch der öffentliche Kindergarten, der ebenfalls im Antoniushaus untergebracht ist. Fast wöchentlich bereiten die Kinder den SeniorInnen mit Gedichten und Gesängen viel Freude. Abwechslung in den Alltag bringen regelmäßig auch kleine Feste, die zu den verschiedenen Anlässen gefeiert werden. „Dabei unterstützen uns immer wieder ehrenamtlich engagierte BesucherInnen“, freut sich Werner Büchel, der Geschäftsführer des Hauses. Jeden ersten Montag im Monat wird so jeweils nachmittags von 15 bis 16 Uhr zum „Offenen Singen” geladen: Martha Wagner (Gitarre) und Johann Lackner mit seiner Zither gestalten diese Nachmittage, auf welche sich die Antoniushaus-Bewohner immer ebenso freuen, wie die Kreuzschwestern und ihre MitarbeiterInnen.

BesucherInnen sind wie immer herzlichst willkommen! 

 

Montag, 07. April 2008

18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Montforthaus Feldkirch, Innenstadt, Leonhardsplatz 3, 6803, Feldkirch,

WEIGHT WATCHERS Kurs

Sie haben sicherlich bereits viele Diäten versucht – der daraus resultierende JO-JO Effekt macht es Ihnen schwerer, erfolgreich abzunehmen. Das kann Ihnen mit Weight Watchers nicht passieren, denn unser Programm ist eine ideale Kombination aus Ernährungs- und Verhaltensumstellung.Beim Kurs lernen Sie nicht nur, wie Sie Ihr Gewicht optimal reduzieren, sondern auch wie Sie sich einen Lebensstil aneignen können, der es Ihnen möglich macht, auf Dauer ein schlankes und leichteres Leben zu führen. Während Ihrer Abnahme sind Sie nicht alleine, die Gruppe und die Mitarbeiter geben Ihnen den Rückhalt und die Sicherheit, um Ihre Ziele zu erreichen.Im Weight Watchers Kurs wird jede Woche ein aktuelles Thema besprochen, das Ihnen hilft dauerhaft schlank zu werden und zu bleiben.

 

Montag, 07. April 2008

19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Weltlichtspiele Kino GmbH c/o Kino Namenlos, Innenstadt, Marktg. 18, 6800 Feldkirch

Kanak Attack

Nach einem Roman von Feridun Zaimoglu) Deutschland 2000, 84 Min., deutsche Fassung

Regie: Lars Becker

DarstellerInnen: Luk Piyes, David Scheller, Tyron Ricketts, Oezlem Cetin u. a. Raue Sitten herrschen in Kiel. Aus Freundschaft springt der 25-jährige Ertan für einen ermordeten Zuhälter ein – und steht damit auf der Abschussliste des Bordellbesitzers.   „Der Charme und treffende Witz der Vorlage, Feridun Zaimoglus Kultbuch ‚Abschaum’, findet sich in einer einfallsreichen und mit herrlichen Dialogen versehenen Inszenierung wieder.” (FOCUS) <a href=”http://www.filmz.de/film_2000/kanak_attack”>www.filmz.de

  Die tatsächlichen Beginnzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder erfahren Sie unter 05522 / 82 522 (Kino Namenlos, Feldkirch). Kartenbestellungen ebenfalls unter dieser Nummer.

 

Montag, 07. April 2008

20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Montforthaus Feldkirch, Innenstadt, Leonhardsplatz 3, 6803, Feldkirch,

Christina Stürmer: “laut-Los” Akustik-Tour ’08

Ihre Songs berühren, treffen mitten ins Herz und sind emotionsgeladen und authentisch zugleich: Christina Stürmer beeindruckt und bewegt das Publikum – und bleibt dabei ganz sie selbst. Es ist die Vision hinter ihrer Musik, die Geschichten, die Momente und die Atmosphäre, die immer wieder aufs Neue faszinieren. Christina Stürmer hat in der Vergangenheit eindrucksvoll gezeigt, dass man musikalisch und künstlerisch wachsen und dabei gleichzeitig immer wieder neue Facetten von sich zeigen kann. Sie geht ihren Weg – und der Erfolg (u.a. Gold- und Platinauszeichnungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz) gibt ihr Recht.Die 25-jährige gehört längst zu den absoluten Superstars der deutschsprachigen Musikszene und hat über die Grenzen Österreichs hinaus einen einzigartigen musikalischen Siegeszug angetreten. Tourte sie ab 2004 im Geiste von „Freier Fall“, „Wirklich ! Alles“, „ungeschminkt“, „Nie genug“ und „Lebe Lauter“, so betritt sie mit ihrer aktuellen Tour „laut-Los“ und dem gleichnamigen neuen Album ab Anfang April 08 eine weitere Facette ihres musikalischen Schaffens.Den Zuhörer erwartet aber viel mehr als nur die „Akustik-Version“ ihrer größten Hits: Mit neuen, verspielten und energiegeladenen Arrangements und fünf bisher unveröffentlichten brandneuen Songs wie z.B. die aktuelle Single „Träume Leben Ewig“ oder „Nie Zu Spät“ und „Optimist“ präsentiert Christina Stürmer mit ihrer Band ein „Akustik“-Erlebnis der Extraklasse!In der „Wohnzimmer-Atmosphäre“ von Clubkonzerten erspielen Christina & ihre Band mit jeder Neuinterpretation feine Nuancen und zeigen, welche Kraft und Intensität in ihren Songs steckt, denen das Publikum auf Sitzplätzen seine volle Aufmerksamkeit widmen kann.Die Inspiration zu einer „Akustik“-Tour und dem Album „laut-Los“ fand sie in den unzähligen Jam-Sessions zusammen mit ihrer Band – Hartmut Kamm (Keyboard/Gitarre), Oliver Varga (Gitarre), Gwenael Damman (Bass) und Klaus Perez-Salado (Drums) – und der letzten, über 4 Monate andauernden Live-Tournee durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihre Songs neu zu arrangieren und von den Original Versionen wegzuführen, war „zunächst einfach etwas, das man als Musiker gerne versucht und macht, um spielerisch die Songs zu variieren.“ Doch das Ergebnis war mehr als beeindruckend und führte schließlich zu der Idee, daraus ein Album zu machen und zu touren.Doch nur den Stecker zu ziehen und auf elektrische Unterstützung zu verzichten, das war Christina nicht genug. Gemeinsam mit ihrer Band und ihrem langjährigen Produzenten Thorsten Brötzmann entstanden neue Versionen von Hits wie u.a. „Nie Genug“, „Engel Fliegen Einsam“ und „Scherbenmeer“, die die sympathische Sängerin und Songwriterin von einer neuen Seite zeigen.Sich von seinen eigenen Originalen zu lösen, um die Songs auf eine andere Weise zum Leben zu erwecken, eröffnete Christina Stürmer die Möglichkeit, sich von anderen Musikstilen inspirieren zu lassen. Mal jazzig angehaucht, mal urban-country, dann wieder swingend oder bluesig – Christina Stürmer nimmt sich die Freiheit zur Variation und fasziniert mit jedem Song aufs Neue. Freude am Neuen, Spaß und Spielfreude im relaxten Ambiente eines Sitzplatzkonzertes zu erleben, machen die „laut-Los“ Tour zum Live-Highlight dieses Frühjahrs.

 

Montag, 07. April 2008

20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Altes Hallenbad, Innenstadt, Reichenfeld, 6800 Feldkirch

Projekttheater Vorarlberg: USHER, USHER von Edgar Allen Poe.

Eine Bearbeitung von Susanne Lietzow und Gerhard Grasböck. Koproduktion mit dem Theater Rabenhof Wien. madeline will gehen. von uns. usher wartet und der freund kommt. dann warten sie zu dritt. eng wird`s und absurd in der kleinen wohnung, wenn der sensenmann so einen großen platz beansprucht. und der geiger der wohnt auf dem schrank. und eine nachbarin sucht die liebe und findet den tod.

Premiere

3. April 2008, 20 Uhr

Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg

Weitere Vorstellungen :

5.,7.,10.,11.,12.,14.,16.,17. und 18. April 2008

Es spielen:

Martina Spitzer, Peter Badstübner, Rainer Egger, Gerti Tröbinger, Adula Ibn Quadr

Textfassung:

Susanne Lietzow, Gerhard Grasböck

Regie:

Susanne Lietzow

Musik live:

Adula Ibn Quadr

Lichtdesign /Technik:

Gerhard Grasböck, Bartek Kubiak

 

Dienstag, 08. April 2008

13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Galerie Feuerstein, Innenstadt, Johannitergasse 6, 6800 Feldkirch

Christiane Conrad – Malerei

Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 27. März 2008, ab 19.00 Uhr

Einführung: Prof. Dr. Johannes Meinhardt (Tübingen, Deutschland)

Ausstellungsdauer

27. März – 3. Mai 2008

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do, Fr von 13.00 – 17.00 Uhr

Sa von 11.00 – 15.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

 

Dienstag, 08. April 2008

21:30 Uhr

Veranstaltungsort: Weltlichtspiele Kino GmbH c/o Kino Namenlos, Innenstadt, Marktg. 18, 6800 Feldkirch

Kanak Attack

Nach einem Roman von Feridun Zaimoglu) Deutschland 2000, 84 Min., deutsche Fassung

Regie: Lars Becker

DarstellerInnen: Luk Piyes, David Scheller, Tyron Ricketts, Oezlem Cetin u. a. Raue Sitten herrschen in Kiel. Aus Freundschaft springt der 25-jährige Ertan für einen ermordeten Zuhälter ein – und steht damit auf der Abschussliste des Bordellbesitzers.   „Der Charme und treffende Witz der Vorlage, Feridun Zaimoglus Kultbuch ‚Abschaum’, findet sich in einer einfallsreichen und mit herrlichen Dialogen versehenen Inszenierung wieder.” (FOCUS) <a href=”http://www.filmz.de/film_2000/kanak_attack”>www.filmz.de

  Die tatsächlichen Beginnzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder erfahren Sie unter 05522 / 82 522 (Kino Namenlos, Feldkirch). Kartenbestellungen ebenfalls unter dieser Nummer.

 

Mittwoch, 09. April 2008

13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Galerie Feuerstein, Innenstadt, Johannitergasse 6, 6800 Feldkirch

Christiane Conrad – Malerei

Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 27. März 2008, ab 19.00 Uhr

Einführung: Prof. Dr. Johannes Meinhardt (Tübingen, Deutschland)

Ausstellungsdauer

27. März – 3. Mai 2008

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do, Fr von 13.00 – 17.00 Uhr

Sa von 11.00 – 15.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

 

Mittwoch, 09. April 2008

14:00 Uhr

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH, Feldkirch, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Bösendorfer Wettbewerb, Öffentlicher Klavierwettbewerb für Studierende des Vorarlberger Landeskonservatoriums.

 

Mittwoch, 09. April 2008

14:30 Uhr

Veranstaltungsort: Montforthaus Feldkirch, Innenstadt, Leonhardsplatz 3, 6803, Feldkirch,

treffpunkt: TANZ

Tanzen zeigt uns für Augenblicke, wie wir das Leben leichter nehmen können.  Erfahren Sie die anregende Wirkung der Musik und die Vielfalt der Tänze. Nähern Sie sich spielerisch neuen Herausforderungen und finden Sie tanzend zu einem positiven Lebensgefühl. Tanzen ab der Lebensmitte – diese etwas andere Art zu tanzen zeigt sich in der Auswahl der Tänze: Tänze aus aller Welt, aus verschiedenen Epochen und Kulturen, gesellige Formen aus dem Gesellschaftstanz und Tanzspiele lassen das Tanzen zu einem Gemeinschaftserlebnis werden.Tänzerische Erfahrungen sind nicht erforderlich. Man kann jederzeit einsteigen. Weitere Informationen direkt bei der Leiterin Emmi Maier unter der Tel. 05522 / 73273.

 

Mittwoch, 09. April 2008

19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Weltlichtspiele Kino GmbH c/o Kino Namenlos, Innenstadt, Marktg. 18, 6800 Feldkirch

Kanak Attack

Nach einem Roman von Feridun Zaimoglu) Deutschland 2000, 84 Min., deutsche Fassung

Regie: Lars Becker

DarstellerInnen: Luk Piyes, David Scheller, Tyron Ricketts, Oezlem Cetin u. a. Raue Sitten herrschen in Kiel. Aus Freundschaft springt der 25-jährige Ertan für einen ermordeten Zuhälter ein – und steht damit auf der Abschussliste des Bordellbesitzers.   „Der Charme und treffende Witz der Vorlage, Feridun Zaimoglus Kultbuch ‚Abschaum’, findet sich in einer einfallsreichen und mit herrlichen Dialogen versehenen Inszenierung wieder.” (FOCUS) <a href=”http://www.filmz.de/film_2000/kanak_attack”>www.filmz.de

  Die tatsächlichen Beginnzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder erfahren Sie unter 05522 / 82 522 (Kino Namenlos, Feldkirch). Kartenbestellungen ebenfalls unter dieser Nummer.

 

Donnerstag, 10. April 2008

13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Galerie Feuerstein, Innenstadt, Johannitergasse 6, 6800 Feldkirch

Christiane Conrad – Malerei

Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 27. März 2008, ab 19.00 Uhr

Einführung: Prof. Dr. Johannes Meinhardt (Tübingen, Deutschland)

Ausstellungsdauer

27. März – 3. Mai 2008

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do, Fr von 13.00 – 17.00 Uhr

Sa von 11.00 – 15.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

 

Donnerstag, 10. April 2008

19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus Gisingen, Gisingen, Hauptstraße, 6800 Feldkirch

Kinder stark machen – So, jetzt reicht’s mir aber!

Referent: Ingrid Holzmüller, Ehe-, Familien und Lebensberaterin, Sexualpädagogin, Leiterin des Ehe- und Familienzentrums

Zielgruppe: Eltern von Kindern von ca. 5 Jahren bis zur Pubertät

Der Alltag und das Leben mit Kindern bringt uns immer wieder einmal an unsere Grenzen. Welche Möglichkeiten haben Mütter und Väter, wenn gutes Zureden nicht mehr hilft und die Nerven blank liegen? Gemeinsam mit der “Werkstatt für Suchtprophylaxe” lädt die Stadt Feldkirch engagierte Mütter und Väter vom 3. März bis zum 29. April zur zweiten Vortragsreihe „Kinder stark machen“.

 

Donnerstag, 10. April 2008

20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Restaurant Pyramide, Feldkirch, Königshofstraße 57  2.OG, mit dem Lift barrierefrei erreichbar, 6800 Feldkirch – Altenstadt,

Märchenabend in unserer Shisha-Ecke

Nach einem arabischen Essen erzählt die Märchenerzählerin Samantha die Geschichte “Der goldene Vogel Iku” in unserer gemütlichen Shisha-Ecke.

 

Donnerstag, 10. April 2008

20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Altes Hallenbad, Innenstadt, Reichenfeld, 6800 Feldkirch

Projekttheater Vorarlberg: USHER, USHER von Edgar Allen Poe

Eine Bearbeitung von Susanne Lietzow und Gerhard Grasböck. Koproduktion mit dem Theater Rabenhof Wien. madeline will gehen. von uns. usher wartet und der freund kommt. dann warten sie zu dritt. eng wird`s und absurd in der kleinen wohnung, wenn der sensenmann so einen großen platz beansprucht. und der geiger der wohnt auf dem schrank. und eine nachbarin sucht die liebe und findet den tod.

Premiere:

3. April 2008, 20 Uhr

Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg

Weitere Vorstellungen:

5.,7.,10.,11.,12.,14.,16.,17. und 18. April 2008

Es spielen:

Martina Spitzer, Peter Badstübner, Rainer Egger, Gerti Tröbinger, Adula Ibn Quadr

Textfassung:

Susanne Lietzow, Gerhard Grasböck

Regie:

Susanne Lietzow

Musik live:

Adula Ibn Quadr

Lichtdesign /Technik:

Gerhard Grasböck, Bartek Kubiak

 

Donnerstag, 10. April 2008

21:30 Uhr

Veranstaltungsort: Weltlichtspiele Kino GmbH c/o Kino Namenlos, Innenstadt, Marktg. 18, 6800 Feldkirch

Kanak Attack

Nach einem Roman von Feridun Zaimoglu) Deutschland 2000, 84 Min., deutsche Fassung

Regie: Lars Becker

DarstellerInnen: Luk Piyes, David Scheller, Tyron Ricketts, Oezlem Cetin u. a. Raue Sitten herrschen in Kiel. Aus Freundschaft springt der 25-jährige Ertan für einen ermordeten Zuhälter ein – und steht damit auf der Abschussliste des Bordellbesitzers.   „Der Charme und treffende Witz der Vorlage, Feridun Zaimoglus Kultbuch ‚Abschaum’, findet sich in einer einfallsreichen und mit herrlichen Dialogen versehenen Inszenierung wieder.” (FOCUS) <a href=”http://www.filmz.de/film_2000/kanak_attack”>www.filmz.de

Die tatsächlichen Beginnzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder erfahren Sie unter 05522 / 82 522 (Kino Namenlos, Feldkirch). Kartenbestellungen ebenfalls unter dieser Nummer.

 Kontakt:

Feldkircher Werbe- und Tourismus GmbH

Corina Maria Dreher

Werbung und PR

 

Palais Liechtenstein

Schlossergasse 8

6800 Feldkirch

 

T. 05522/73467-3412

F. 05522/73467-3419

E. corina.dreher@feldkirch.at

www.feldkirch.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Was ist los in Feldkirch?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen