AA

Wanted auf Google "YouTube" und "Wetter"

©Bilderbox
Das Internetportal "YouTube" war 2008 der meistgesuchteste Begriff bei Google in Österreich. Am zweithäufigsten zeigten die Internetnutzer Interesse am '"Wetter".

Auf Platz Drei landete der Begriff für die Suchmaschine “Google” selbst. Skandal-Popsternchen Britney Spears, der verstorbene Jung-Schauspieler Heath Ledger (“Brokeback Mountain”) und Hollywood-Star Angelina Jolie erkletterten in Österreich den Thron der meist-gesuchten Persönlichkeiten, teilte das Unternehmen am Mittwoch in einer Aussendung mit. Entführungsopfer Natascha Kampusch belegte Platz Sechs.

Der “Bawag”-Prozess erhielt in Österreich den Titel “meistgesuchtester Skandal”, so die Auswertung der Zeitgeist-Studie. Auch an der Sexvideo-Affäre rund um FIA-Chef Max Mosley zeigten viele Interesse (Platz Zwei), der Inzestfall Amstetten belegte Platz Vier. Eruiert wurden auch die meistgesuchtesten Rezepte. Die Nase vorne hatten hier vor allem Süßspeisen: Nach der Sachertorte bereiteten die Österreicher demnach vor allem Tiramisu und Palatschinken zu. VW, Audi und BMW waren 2008 die am öftesten im Internet gesuchten Automarken.

Zu besonders häufigen Suchbegriffen zählten auch der ORF, eBay, Wikipedia und Herold. Die größte Zunahme beobachtete Google bei dem Begriff “Teilchenbeschleuniger” sowie bei Germany’s Next Topmodel-Teilnehmerin Gina Lisa Lohfink und den Olympischen Spielen in Peking 08. Unter den Top Ten befinden sich hier auch der neue US-Präsident Barack Obama sowie Jörg Haider. Weltweit lag die republikanische Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin punkto Zuwachs ganz vorne.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Wanted auf Google "YouTube" und "Wetter"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen